Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

200.000 Besucher erwartet

Grüne Woche bleibt Besuchermagnet

Datum: 23.01.2019
Rubrik: Wirtschaft

Berlin/Neubrandenburg. In der Mecklenburg-Vorpommern Halle auf der Grünen Woche wird am Donnerstag der 200.000 Besucher erwartet. „Unsere Halle rangiert wie in den Vorjahren weit oben in der Gunst der Grüne-Woche-Besucher. Bei uns gibt es hochwertiges Essen, vielfältige Tourismusangebote und gute Stimmung“, erklärte MVs Landwirtschaftsminister Till Backhaus. Am Dienstag überzeugte sich Bundesumweltministerin Svenja Schulze bei einem Imbiss am Stand der Müritzfischer von den Besonderheiten des Landes.

70 Aussteller präsentieren sich und ihre Produkte auf rund 1800 Quadratmetern in der Halle 5.2b, darunter neben Produzenten von Fleisch- und Wurstspezialitäten, von Backwerk, Eis, Bier oder Sanddornprodukten auch eine Rösterei, Restaurants, eine Möbelmanufaktur, dazu Touristikanbieter, Verbände und Landkreise. Besonders gefragt waren bisher die Klassiker: Bis Dienstagabend wurden rund 5.000 Fischbrötchen verkauft und 50 Fass Bier ausgeschenkt.

Fast 500 Schülerinnen und Schüler haben zur Halbzeit am Stand 207 aus Äpfeln sortenreinen Saft hergestellt. Mit der Aktion möchte das Land unter den Jüngsten auf die Bedeutung von Lebensmitteln aufmerksam machen. Über 900 Schülerinnen und Schüler haben sich dafür angemeldet. Die Grüne Woche hält ihre Pforten noch bis zum 27. Januar geöffnet.

Bereits am Mittwoch wurde der 200.000 Besucher der Gesamten Messe begrüßt. Er erhielt einem Präsentkorb aus der Biohalle.

 

Foto: Messe Berlin GmbH

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Technologiepreis für MV

Mecklenburg-Vorpommern. Die Ausschreibung für den LUDWIG-BÖLKOW-Technologiepreis 2019 ist jetzt gestartet... [zum Beitrag]

Erntestart 2019

Uckermark. Die Landwirte rechnen 2019 mit einer relativ guten Ernte, leicht unter dem Durchschnitt, aber... [zum Beitrag]

Freie Ausbildungsplätze

Neubrandenburg. Im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte gibt es kurz vor dem Start ins neue... [zum Beitrag]

Startschuss für Breitbandausbau

Neverin. Am Wasserturm in Neverin fiel heute der Startschuss für den Breitbandausbau im östlichen Umland... [zum Beitrag]

Finanzspritze für Kliniken

Brandenburg. Um die Versorgung im ländlichen Raum zu gewährleisten, erhalten 26  Krankenhäuser im Land... [zum Beitrag]

Breitbandausbau

Rossow. Ein Internetzugang ist heute ebenso wichtig wie Strom, Gas und Wasser. Deshalb beteiligen... [zum Beitrag]

Ökolandbau weiter auf Erfolgskurs

Mecklenburg-Vorpommern. Über 100 Landwirtschaftsbetriebe in Mecklenburg-Vorpommern haben allein im... [zum Beitrag]

Strecke gesperrt

Uckermark. Wegen Gleiserneuerungen in Angermünde fallen vom 28. Juni ab 22.30 bis zum 09. Juli (0.30... [zum Beitrag]

MV hat ärmste Gemeinden

Schwerin. Mecklenburg-Vorpommern hat im Bundesvergleich die ärmsten Städte und Gemeinden. Dies geht aus... [zum Beitrag]