Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Milchkrise überwunden

Mit aktiviertem Adblocker können Sie keine Videos sehen!

Bitte deaktivieren Sie Ihren Adblocker. Danke.

Datum: 28.01.2019
Rubrik: Wirtschaft

Uckermark. Die Milchkrise scheint bewältigt. Im Jahr 2018 hat keiner der 23 Milcherzeuger in der Uckermark schließen müssen. Jede der über 13.000 Kühe erreichte eine durchschnittliche Milchleistung von etwas über 10.000 Kilogramm. Damit lagen die uckermärkischen Milcherzeuger etwas über dem Landesdurchschnitt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


IHK-Sprechtag

Schwedt. Die IHK Ostbrandenburg bietet Existenzgründern und Unternehmern erneut einen Sprechtag an. Der... [zum Beitrag]

Internetausbau schreitet voran

Neubrandenburg. Die Stadtwerke starten in einem weiteren Gebiet den Internet-Breitbandausbau.... [zum Beitrag]

Finanzspritze für Kliniken

Brandenburg. Um die Versorgung im ländlichen Raum zu gewährleisten, erhalten 26  Krankenhäuser im Land... [zum Beitrag]

Freie Ausbildungsplätze

Neubrandenburg. Im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte gibt es kurz vor dem Start ins neue... [zum Beitrag]

MV hat ärmste Gemeinden

Schwerin. Mecklenburg-Vorpommern hat im Bundesvergleich die ärmsten Städte und Gemeinden. Dies geht aus... [zum Beitrag]

Future Camp

Angermünde. Future Camp im Angermünder Bildungswerk. Jugendliche aus Brandenburg und... [zum Beitrag]

Startschuss für Breitbandausbau

Neverin. Am Wasserturm in Neverin fiel heute der Startschuss für den Breitbandausbau im östlichen Umland... [zum Beitrag]

VBB-Abo für Azubis

Potsdam. Ab dem 1. August 2019 gibt es ein neues Tarifprodukt für Auszubildende im Verkehrsverbund... [zum Beitrag]

Würmer bedrohen Wälder

Brandenburg. Ein winziger Fadenwurm aus Nordamerika stellt eine unberechenbare Gefahr für den... [zum Beitrag]