Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Die AfD will Diesel und Deutschland retten

Studiogespräch mit Felix Teichner (AfD)

Mit aktiviertem Adblocker können Sie keine Videos sehen!

Bitte deaktivieren Sie Ihren Adblocker. Danke.

Datum: 25.04.2019
Rubrik: Politik

Uckermark. Zur Kommunalwahl hat die AfD viele Politneulinge ins Rennen geschickt. Damit füllen sie ein nach Umfragen durchaus wählbares Vakuum rechts von der CDU. Zum Studiogespräch bei UM.tv ist Felix Teichner zu Gast. Er würde, nach eigener Aussage, die Politik auch wieder aufgeben, wenn die Regierungen ihre Arbeit richtig machen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Landesentwicklungsplan in Kraft

Brandenburg. Der Landesentwicklungsplan Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg ist in Kraft getreten. Dieser... [zum Beitrag]

Angermünde ist Mittelzentrum

Angermünde. Angermünde ist seit Juli 2019 offiziell als Mittelzentrum der Uckermark im... [zum Beitrag]

Millionen Euro für Kindergärten

In Brandenburgs Kindertagesstätten sind seit Beginn dieser Legislaturperiode im Oktober 2014 rund 165... [zum Beitrag]

Woidke setzt auf Zusammenhalt

Panketal. Brandenburgs SPD-Chef Dietmar Woidke wirbt bei seinem Wahlkampf für mehr Miteinander im Land.... [zum Beitrag]

Karten zum Arzt

Brandenburg. 99,2 Prozent aller Brandenburgerinnen und Brandenburger können mit dem Pkw von ihrem Wohnort... [zum Beitrag]

Neue Mitarbeiter

Waren. Im Amt Seenlandschaft Waren wird Personal aufgestockt. Der Amtsausschuss hat beschlossen, zwei neue... [zum Beitrag]

CDU gegen Granulatverordnung

Schwerin. Der CDU-Landtagsabgeordnete Torsten Renz spricht sich gegen eine geplante Regelung der EU aus,... [zum Beitrag]

Stützkower Brücke wieder offen

Amt Oder-Welse. Die gute Nachricht: Die Stützkower Brücke ist wieder offen. Die schlechte Nachricht: Das... [zum Beitrag]

Halbzeit für Schwesig

Schwerin. Manuela Schwesig ist jetzt zwei Jahre im Amt und zog in Schwerin ein erstes Fazit. Die... [zum Beitrag]