Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Reh nach Unfall verendet

Datum: 09.05.2019
Rubrik: Polizei

Gartz. Zwischen Schwedt und Gartz rannte am 9. Mai, gegen fünf Uhr, ein Reh auf der B2 in einen PKW Ford. Das Tier verendete, der Fahrer blieb unverletzt und das Fahrzeug blieb betriebstüchtig. Es ist allerdings ein Schaden von ca. 1.000 Euro entstanden.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Fahrraddiebe unterwegs

Schwedt. In der Oderstadt waren Fahrraddiebe am Werk: In der Robert-Koch-Straße wurde ein Vorderrad mit... [zum Beitrag]

Bei Unfall schwer verletzt

Templin. Am Sonntag sind zwei Fahrzeuge im Templiner Gewerbegebiet zusammengestoßen. Bei der Kollision... [zum Beitrag]

Brandstiftung im Wald

Stavenhagen. Unbekannte Täter haben am Mittwochnachmittag gegen 17.00 Uhr in einem Waldstück zwischen... [zum Beitrag]

Unter Alkoholeinfluss

Uckermark. Am frühen Montagmorgen kam es im Baustellenbereich zwischen der Anschlussstelle Schmölln... [zum Beitrag]

Wildunfall

Uckermark. Zwischen Hammelspring und Hindenburg rannte in der Nacht ein Reh über die B109 und stieß... [zum Beitrag]

Einbruch in Garage

Friedland. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde eine Garage in der Neubrandenburger Straße in... [zum Beitrag]

Autos aufgebrochen

Parchim. In der Nacht zum Mittwoch haben unbekannte Täter in Parchim zwei parkende Autos... [zum Beitrag]

Polizist angegriffen

Rechlin. Wie jetzt bekannt wurde, wurde am Wochenende ein Polizeibeamter in Rechlin verletzt. Ein... [zum Beitrag]

Einbruchsdiebstahl

Angermünde. Gestern wurde der Polizei in Angermünde ein Einbruch gemeldet. Unbekannte sind in den Schuppen... [zum Beitrag]