Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Streit weiterhin ungelöst

Demonstration gegen Polizeiwache auf Fusion-Festival

Datum: 13.05.2019
Rubrik: Politik

Röbel/Müritz. Etwa 250 Menschen haben am Sonntag in Lärz gegen die geplante Polizeiwache auf dem Fusion-Festival protestiert. Auch der Bürgermeister des Ortes, Hartmut Lehmann und Veranstalter Martin Eulenhaupt befanden sich unter den Demonstranten. Sie lehnen die Polizeiforderung nach einer ständigen Präsenz auf dem Gelände strikt ab. Das sei ein Bruch mit der Philosophie des Festivals, das auf Freiheit der Kunst und freie Entfaltung der Gäste baue. Eine Entscheidung über das bereits ausverkaufte Fusion-Festival, zu dem rund 70 000 Gäste erwartet werden, will das Amt Röbel/Müritz voraussichtlich am 16. Mai fällen. Eine Fristverlängerung zur Auflagenerfüllung ist allerdings nicht ausgeschlossen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Neue Mitarbeiter

Waren. Im Amt Seenlandschaft Waren wird Personal aufgestockt. Der Amtsausschuss hat beschlossen, zwei neue... [zum Beitrag]

Kinder in MV dürfen wieder in die Kita

Schwerin. Am 18. Mai wird die schrittweise Öffnung der Kindertageseinrichtungen im Land mit dem... [zum Beitrag]