Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Bei Innovationen auf der Bremse

Vorher Abstandsregelung für Windkraftanlagen notwendig

Mit aktiviertem Adblocker können Sie keine Videos sehen!

Bitte deaktivieren Sie Ihren Adblocker. Danke.

Datum: 14.05.2019
Rubrik: Politik

Prenzlau. In Deutschland existieren immer noch mehr Braunkohle-Fläche als Windkraft-Fläche. Der Umstieg ist politisch beschlossen. Die technischen Probleme für eine mobile Nutzung sind behoben. Der Europaabgeordnete Dr. Christian Ehler und der Bundestagsabgeordnete Jens Koeppen informieren sich über die Erzeugung von Wasserstoff am Hybridkraftwerk von Enertrag in Prenzlau. Das Gas wird aus überschüssiger Windkraft erzeugt. Die Abgeordneten sehen eine dauerhafte Akzeptanz nur bei einer guten Abstandsregelung. Weitere Innovationen in diesem Bereich könnten erst dann mit aller Kraft unterstützt werden.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Kinder in MV dürfen wieder in die Kita

Schwerin. Am 18. Mai wird die schrittweise Öffnung der Kindertageseinrichtungen im Land mit dem... [zum Beitrag]

Neue Mitarbeiter

Waren. Im Amt Seenlandschaft Waren wird Personal aufgestockt. Der Amtsausschuss hat beschlossen, zwei neue... [zum Beitrag]