Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Energiewende zum Mitmachen

Landeszentrum für erneuerbare Energien in Neustrelitz

Mit aktiviertem Adblocker können Sie keine Videos sehen!

Bitte deaktivieren Sie Ihren Adblocker. Danke.

Datum: 14.05.2019
Rubrik: Politik

Neustrelitz. Der CO2-Fuß-Abdruck eines durchschnittlichen Mitteleuropäers ist selbst ohne Flugreisen schon zu groß. Nicht so bei den Neustrelitzern. Die Stadt im Müritz-Nationalpark versorgt sich energetisch autark. Über die Möglichkeiten der neuen Zeit informierte sich Ministerpräsidentin Manuela Schwesig im Landeszentrum für erneuerbare Energien.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Kommunal- und Europawahl

Angermünde. „Ich will Dich. Deine Stimme gegen Stimmungsmacher“. Mit diesen Worten ruft Storch Heinar in... [zum Beitrag]

So fanden die Bürger den Dialog

Schwedt. Auch wenn die Bundeskanzlerin ihren Ausstieg aus der Politik angekündigt hat, versteckt sie sich... [zum Beitrag]

Ideen der Schwedter

Schwedt. Auch für das Jahr 2020 stehen insgesamt 75.000 Euro zur Verfügung, um Ideen zu finanzieren, die... [zum Beitrag]

Weniger Altschulden

Neubrandenburg. Die Stadt Neubrandenburg hat in einer Wahlperiode mehr als die Hälfte der Altschulden... [zum Beitrag]

Brücke zu Unrecht gesperrt

Schöneberg. Die Hauptprüfung bescheinigte der Stützkower Brücke einen nutzbaren Zustand. Der Nationalpark... [zum Beitrag]

Mehr Aufgaben in öffentliche Hand

Uckermark. Aus Sicht von Axel Krumrey hat die private Wirtschaft in sozialen Belangen versagt. Darum muss... [zum Beitrag]

"Wir müssen ökologisch ein Vorbild sein"

Neustrelitz. Heute ist bei UM.tv Falk Jagszent von den GRÜNEN für ein Studiogespräch zu Gast. Er... [zum Beitrag]

Ueckermünde baut Straße aus

Ueckermünde. Am kommenden Montag, dem 06. Mai, beginnen die Ausbauarbeiten im ersten Bauabschnitt am... [zum Beitrag]

Neue Debatte um den Problem-Wolf

Schwerin. In der Diskussion um die weitere Ausbreitung des Wolfes hat sich das Schweriner... [zum Beitrag]