Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Zukunft durch Familienfreundlichkeit

Studiogespräch mit Luca Piwodda (FPA)

Mit aktiviertem Adblocker können Sie keine Videos sehen!

Bitte deaktivieren Sie Ihren Adblocker. Danke.

Datum: 23.05.2019
Rubrik: Politik

Uckermark. Heute ist Luca Piwodda bei uns im UM.tv-Studio. Der 19-jährige ist Mitbegründer einer neuen Partei. Die Freiparlamentarische Allianz (FPA) gibt es seid dem 16. Juni 2018. Die derzeit 34 Mitglieder konzentrieren sich vorerst auf Kommunalpolitik. In Schwedt möchten sie eine zusätzliche Bauprämie für Familien mit Kindern installieren.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Olaf Scholz besucht Prenzlau

Prenzlau. Vizekanzler und Finanzminister Olaf Scholz kommt am 30. August nach Prenzlau. Er nimmt dort am... [zum Beitrag]

SPD-Kandidaten in Neubrandenburg

Neubrandenburg. Die Kandidaten um den SPD-Parteivorsitz stellen sich am Freitag im Haus der Kultur und... [zum Beitrag]

Kenia-Koalition Favorit

Potsdam. Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke hat sich nach Angaben des Tagesspiegels und der... [zum Beitrag]

Wahlkreis 12 im Diskurs

Uckermark. Das Wahlforum bei UM.tv geht am Donnerstag in eine dritte Runde. Die Vertreter der sechs... [zum Beitrag]

Hohe Anteilnahme für Schwesig

Schwerin. Die an Brustkrebs erkrankte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat von allen Parteien im... [zum Beitrag]

Sondierungsgespräche starten

Potsdam. Nach der Landtagswahl in Brandenburg beginnen nun die Sondierungsgespräche zwischen den Parteien... [zum Beitrag]

Landtag beschließt Beitragsfreiheit

Schwerin. Der Landtag in Mecklenburg-Vorpommern hat heute die Abschaffung der Elternbeiträge für die Kita... [zum Beitrag]

Schöneberg darf nach Schwedt wechseln

Schöneberg. Das Innenministerium hat die Eingliederung Schönebergs in die Stadt Schwedt genehmigt. Bislang... [zum Beitrag]

So wurde gewählt

Brandenburg hat gewählt. Am Sonntag wurden die Kreuze für den neuen Landtag gesetzt. Wie die Parteien... [zum Beitrag]