Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Günstig durch den VBB

Datum: 14.06.2019
Rubrik: Politik

Brandenburg. Das neue Azubi-Ticket für ganz Berlin und Brandenburg kommt zum 1. August. Es gilt im VBB-Verkehrsverbund für beide Bundesländer und kostet pauschal 365 Euro jährlich. Beschlossen hat das neue Angebot die Landtagskoalition mit dem Doppelhaushalt für 2019/20. Perspektivisch will die SPD ein 365-Euro-Ticket für alle Bürgerinnen und Bürger einführen, dass im gesamten Verbundbereich für ein Jahr gilt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Schock für Altanschließer

Brandenburg. Der Bundesgerichtshof kam in einem Urteil in Sachen Altanschließer zur Auffassung, dass die... [zum Beitrag]

Angermünde ist Mittelzentrum

Es ist offiziell. Angermünde ist seit Juli 2019 als Mittelzentrum der Uckermark im Landesentwicklungsplan... [zum Beitrag]

Angermünde ist Mittelzentrum

Angermünde. Angermünde ist seit Juli 2019 offiziell als Mittelzentrum der Uckermark im... [zum Beitrag]

Landesentwicklungsplan in Kraft

Brandenburg. Der Landesentwicklungsplan Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg ist in Kraft getreten. Dieser... [zum Beitrag]

Woidke setzt auf Zusammenhalt

Panketal. Brandenburgs SPD-Chef Dietmar Woidke wirbt bei seinem Wahlkampf für mehr Miteinander im Land.... [zum Beitrag]

Woidke im Bürgerdialog

Prenzlau. Am 1. September 2019 wählt Brandenburg einen neuen Landtag. Der Wahlkampf hat begonnen: Zum... [zum Beitrag]

Neue Mitarbeiter

Waren. Im Amt Seenlandschaft Waren wird Personal aufgestockt. Der Amtsausschuss hat beschlossen, zwei neue... [zum Beitrag]

Stützkower Brücke wieder offen

Amt Oder-Welse. Die gute Nachricht: Die Stützkower Brücke ist wieder offen. Die schlechte Nachricht: Das... [zum Beitrag]

Halbzeit für Schwesig

Schwerin. Manuela Schwesig ist jetzt zwei Jahre im Amt und zog in Schwerin ein erstes Fazit. Die... [zum Beitrag]