Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Herz im Takt Teil 2

Die Kardiologen des Asklepios Klinikum Uckermark

Mit aktiviertem Adblocker können Sie keine Videos sehen!

Bitte deaktivieren Sie Ihren Adblocker. Danke.

Datum: 09.07.2019
Rubrik: Gesellschaft

Schwedt. Eine Patientin mit angeborenem Herzfehler wird wegen Herzrhythmusstörungen behandelt, dabei stellen die Ärzte noch eine weitere Diagnose. Die ganze Geschichte der jungen Frau: heute in Teil 2 „Herz im Takt – Die Kardiologen des Asklepios Klinikum Uckermark“.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Halbsätze am Fritz

Stavenhagen. Ohne die Halbsätze ist der Lieblingsplatz nichts Ganzes. Für den letzten Teil dieses... [zum Beitrag]

Mehr Verbindungen für Pendler

Brandenburg. Vor den Landtagswahlen fordert der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Berlin-Brandenburg mehr... [zum Beitrag]

Die Heimat erlebbar machen

Malchin. Sanfte Hügel und Wellen bringen dem Landstrich zwischen Teterow und Malchin, den Ehrentitel... [zum Beitrag]

Ferien mit der Polizei

Malchow. Die Landespolizei Mecklenburg-Vorpommern hat in Malchow ihr diesjähriges Feriencamp... [zum Beitrag]

Ueckermünde nach dem Brand

Ueckermünde. Nach dem Brand eines Plattenbaus in der Ueckermünder Geschwister-Scholl-Straße vor einer... [zum Beitrag]

Weniger Kranichnachwuchs

Vorpommern. Zwar bevölkern jedes Jahr tausende Kraniche die Reviere in Vorpommern und in der Seenplatte.... [zum Beitrag]

Gemeinde bekommt See geschenkt

Ziemkendorf/Randowtal. Ein Geschenk mit einer Größe von über 20 Hektar. Die Gemeinde Randowtal bekommt den... [zum Beitrag]

Farbenfroh und kreativ

Prenzlau. Die Uckermark ist im Agenda Diplom- Fieber. In allen großen Städten bekommen die Grundschüler in... [zum Beitrag]

Vermehrt Blaualgen im Tollensesee

Neubrandenburg. Das Gesundheitsamt hat im Tollenseesee eine vermehrte Entwicklung von Blaualgen... [zum Beitrag]