Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Granaten werden gesprengt

Datum: 09.07.2019
Rubrik: Gesellschaft

Uckermark. Am Donnerstag zwischen 09.00 Uhr und 10.00 Uhr wird durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst des Landes Brandenburg erneut Fundmunition aus dem 2. Weltkrieg gesprengt. Die Sprengstelle befindet sich im Bereich Friedrichsthal bei Gartz. Ab 9.00 Uhr sind dort alle Zufahrten zur Sprengstelle abgesperrt. Das betrifft hauptsächlich die entsprechenden Waldwege.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Historische Dampfer am Bollwerk

Schwedt. Historische Dampf- und Binnenschiffe schipperten am Wochenende von Eberswalde nach Schwedt und... [zum Beitrag]

Halbsätze am Fritz

Stavenhagen. Ohne die Halbsätze ist der Lieblingsplatz nichts Ganzes. Für den letzten Teil dieses... [zum Beitrag]

Ferien mit der Polizei

Malchow. Die Landespolizei Mecklenburg-Vorpommern hat in Malchow ihr diesjähriges Feriencamp... [zum Beitrag]

Sommer, Sonne und mehr

Röbel. Was die Strandbäder in der Region zu bieten haben, stellen wir Ihnen in unserer 4-teiligen... [zum Beitrag]

Spendenaufruf nach Brand

Ueckermünde. Noch sind die genauen Ausmaße des Dachstuhlbrandes eines Plattenbaus in Ueckermünde nicht... [zum Beitrag]

Blitzeranhänger angezündet

Neubrandenburg. Ein bislang unbekannter Täter hat am Donnerstagabend gegen 21:15 Uhr den Blitzeranhänger... [zum Beitrag]

66. Warener Müritzfest

Waren. Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an, heißt es in einem Lied von Udo Jürgens. Waren an der Müritz... [zum Beitrag]

Beratung vor Ort

Das Beratungsmobil der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) bietet die Möglichkeit einer... [zum Beitrag]

Mehr Verbindungen für Pendler

Brandenburg. Vor den Landtagswahlen fordert der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Berlin-Brandenburg mehr... [zum Beitrag]