Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Internationales Zeltlager

Datum: 12.07.2019
Rubrik: Gesellschaft

Angermünde/Seßlach. Im Herbst jährt sich der Fall der Mauer zum 30. Mal. Aus diesem Anlass veranstaltet die Stadt Seßlach Ende August ein Jugendzeltlager an der Grenze zwischen Bayern und Thüringen. Die Teilnehmer können sich selbst mit dem Thema „Mauerfall“ in einer Filmwerkstatt, einem Audioworkshop oder einem Jugendradio auseinandersetzen. Führungen im ehemaligen Grenzstreifen und zu historischen Orten in der Nähe sowie Gespräche mit Zeitzeugen vermitteln ihnen einen Eindruck davon, was die Teilung vor Ort bedeutete. Frederik Bewer, Bürgermeister der Stadt Angermünde, möchte diese Chance nicht verstreichen lassen und ruft Angermünder zwischen 12 bis 25 Jahren auf, mit ihm zusammen das Zeltlager zu besuchen. Das Zeltlager ist für alle Teilnehmer kostenlos. Die Fahrtkosten trägt die Stadt. Alle Interessierten können sich bis zum 22. Juli online bei der Stadt anmelden. 

Geplant ist eine Teilnahme der Stadt Angermünde vom 29. August bis 01. September 2019. Die vorhanden Plätze, mindestens 14 max. bisher 28, werden nach Eingang der Anmeldungen durch die Stadtverwaltung verteilt. Die Teilnehmer werden dann informiert. Alle Interessierten können sich bis zum 22. Juli unter f.bewer@angermuende.de mit Name, Alter, Mailadresse und Telefonnummer anmelden. Auch bei Fragen kann man sich gerne an die Stadt wenden.


Informationen zum Zeltlager:
Für die Verpflegung wird von der Lagerleitung kostenfrei gesorgt. Alkoholfreie Getränke werden ebenfalls kostenfrei ausgegeben.
Als persönliche Ausrüstung sind unbedingt mitzunehmen: Schlafsack, Decke, Sport- und Freizeitkleidung, Badesachen, Wasch- und Schreibzeug, Nässeschutzkleidung.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Abriss Kaufhalle

Schwedt. Die ehemalige Kaufhalle „Freundschaft“ in der Friedrich-Engels-Straße 16, wird ab Mitte September... [zum Beitrag]

Großer Fischzug in den Blumberger...

Angermünde. Es geht wieder ans große Abfischen. Am Samstag laden die Fischer der Blumberger Teiche und das... [zum Beitrag]

Wahrzeichen sprudelt wieder

Neubrandenburg. Er ist eines der Wahrzeichen der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg. Der Mudder-Schulten... [zum Beitrag]

Mien Dörp

Beutel. Mien Dörp geht in eine neue Runde. Anett Wagner hat sich diesmal in Beutel umgeschaut. Auf der... [zum Beitrag]

Das AquariUM feiert

Schwedt. Spiel, Spaß und jede Menge Action – und das für große und kleine Wasserratten. Zwei Jahrzehnte... [zum Beitrag]

ICE im Stadthafen Neustrelitz

Neustrelitz. Ein einzigartiges Schauspiel bot sich am Wochenende in Neustrelitz. Ein Intercity-Express der... [zum Beitrag]

Sportler weihen Straße ein

Neubrandenburg. Sport frei! Hieß es Wochenende auf der fast fertigen Ortsumgehung in Neubrandenburg.... [zum Beitrag]

Radweg entlang der B104 ist fast fertig

Cölpin. Der Radweg entlang der Bundesstraße 104 zwischen Pragsdorf und Cölpin ist so gut wie fertig und... [zum Beitrag]

ICE im Hafen Neustrelitz

Neustrelitz. Eisenbahnromantik pur herrschte am Sonntag in Neustrelitz. Tausende Eisenbahnfans waren... [zum Beitrag]