Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Neues Klassenzimmerstück

Fridays for Future ist Thema

Datum: 30.08.2019
Rubrik: Kultur

Schwedt. Am 5. September findet in der Oberschule Schwedt die Uraufführung des neuen Klassenzimmerstücks der Uckermärkischen Bühnen Schwedt statt. In dem Stück „Fridays“ geht es um die aktuelle Klimadiskussion und den Fridays for Future Demonstrationen die Greta Thunberg ins Leben gerufen hat.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Kulturministerin in der Uckermark

Schwedt/Stegelitz. Brandenburgs Kulturministerin Manja Schüle zu Gast in der Uckermark. Neben einem... [zum Beitrag]

Wandbild wird freigelegt

Neubrandenburg. Nach fast 30 Jahren wird das Wandbild mit dem Titel „Kampf und Sieg der Arbeiterklasse“ ,... [zum Beitrag]

Von der Natur inspiriert

Schwedt.Das Schwedter Landschaftspleinair war auch 2019 ein voller Erfolg: Internationale Künstler haben... [zum Beitrag]

Egon und die Originale

Schwedt. Unter seinem „bürgerlichen“ Namen Claus Werner Scharfe kennen ihn die Wenigsten. Viel bekannter... [zum Beitrag]

Unlock! - Escape-Room am Spieltisch

Prenzlau (dpr). Spannende Fälle warten in diesem Escape-Room-Spiel für zu Hause am Mittwoch, 26.... [zum Beitrag]

Bunt, Bunter, HOLI

Neubrandenburg. Gute Stimmung, elektronische Musik und eine Farbexplosion nach der anderen. Die... [zum Beitrag]

Maskenspiele im Welttheater

Prenzlau. Prenzlau (dpr). Unter dem Titel „Maskenspiele im Welttheater " zeigt Regina Krause in der... [zum Beitrag]

Kerkow krönt den Kirchturm

Angermünde / OT Kerkow. Die Dorfkirche in Kerkow ist zwar immer noch eingerüstet, doch ein erster... [zum Beitrag]

Schüler in der Manege

Prenzlau. In der Manege sind die Kleinen ganz groß! Die Jungen und Mädchen der Diesterweg-Grundschule aus... [zum Beitrag]