Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Mehr Geld für Waldbesitzer

Förderquote erhöht

Datum: 06.09.2019
Rubrik: Politik

Schwerin. Das Land Mecklenburg-Vorpommern unterstützt Waldbesitzer im Land mit mehr Geld für Wiederaufforstungen. So wurde der Fördersatz für Wiederaufforstungen auf 80 Prozent erhöht. Das Land will damit steigenden Holzschäden durch den Klimawandel entgegen treten.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Hohe Anteilnahme für Schwesig

Schwerin. Die an Brustkrebs erkrankte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat von allen Parteien im... [zum Beitrag]

So wurde gewählt

Brandenburg hat gewählt. Am Sonntag wurden die Kreuze für den neuen Landtag gesetzt. Wie die Parteien... [zum Beitrag]

Neue Mitarbeiter

Waren. Im Amt Seenlandschaft Waren wird Personal aufgestockt. Der Amtsausschuss hat beschlossen, zwei neue... [zum Beitrag]

Diskussion um Plastikbecher

Templin. In Templin hat die AfD-Fraktion einen Antrag in die Stadtvertretung eingebracht, indem sie... [zum Beitrag]

Landtag beschließt Beitragsfreiheit

Schwerin. Der Landtag in Mecklenburg-Vorpommern hat heute die Abschaffung der Elternbeiträge für die Kita... [zum Beitrag]

Pasewalk 3.0

Vorpommern-Greifswald. Der Rahmenplan für das Sanierungsgebiet Altstadt Pasewalk soll neu geschrieben... [zum Beitrag]

Manuela Schwesig ist erkrankt

Schwerin. Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig ist an Brustkrebs erkrankt. Aus... [zum Beitrag]

Miteinander die Zukunft gestalten

Prenzlau. „Ihre Meinung zählt“ - Unter diesem Motto stand das erste Demokratiefest, das der Landkreis... [zum Beitrag]

Olaf Scholz besucht Prenzlau

Prenzlau. Vizekanzler und Finanzminister Olaf Scholz kommt am 30. August nach Prenzlau. Er nimmt dort am... [zum Beitrag]