Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Betrunkener will Polizei bestechen

Mann bot 300 Euro

Datum: 09.10.2019
Rubrik: Polizei

Malchow. Ein betrunkener Mann wollte in der Nacht zu Sonntag die Polizei mit 300 Euro bestechen, weil er sich nicht Ausweisen wollte. Die Beamten waren auf dem Brückenfest in Malchow im Einsatz und wurden zu einer angeblichen Schlägerei gerufen. Die gab es zwar nicht, um den Sachverhalt aber zu klären, wollten die Polizisten aber die Ausweise der Beteiligten einsehen. Dabei wurden die Beamten beleidigt. Ein 47-Jähriger widersetzte sich den Aufforderungen der Beamten sich auszuweisen. Stattdessen steckte er einem Beamten 300 Euro in Scheinen in die Brusttasche mit der Äußerung: "Das ist mein Ausweis. Damit ist das geklärt!". Der 47-Jährige drehte sich daraufhin um und versuchte zu gehen. Er vermittelte damit den Eindruck, dass für ihn die polizeilichen Maßnahmen beendet sind. Der Mann wurde daraufhin gefesselt und durchsucht. Auf Grund seiner starken Alkoholisierung (1,63 Promille) und zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde er festgenommen und zum Polizeirevier Röbel gebracht. Auf der Fahrt ist es weiterhin zu massiven Beleidigungen zum Nachteil der Beamten gekommen. Am Sonntagmorgen wurde der Mann aus dem Gewahrsam entlassen. Die 300 Euro hat er zurück bekommen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Betrunkener 37-Jähriger rammt...

Angermünde. Zwei Radfahrer stießen in Angermünde zusammen, weil einer der beiden nicht nüchtern war. Am... [zum Beitrag]

41-Jähriger radelt betrunken durch...

Templin. Trotzdem er ordentlich gepichelt hatte, setzte sich ein Templiner auf sein Fahrrad. Am 4. Juni... [zum Beitrag]

Kradfahrer mit 2,13 Promille unterwegs

Neubrandenburg. Am 4. Juni ist die landesweite Kampagne "Fahren.Ankommen.Leben" gestartet. Beamte aus... [zum Beitrag]

Polizei sucht Zeugen zu Überfall auf...

Neubrandenburg. Die Polizei sucht Zeugen. Bereits am 5. April wurde am Ihlenpool in Neubrandenburg eine... [zum Beitrag]

Regio-Box demoliert

Güstow/Prenzlau. Die Regio-Box in Güstow ist demoliert worden. Dabei wurde die Scheibe des Automaten mit... [zum Beitrag]

Unfall mit 3 Autos bei Loitz...

Greifswald. 45 000 Euro Schaden sind durch einen Verkehrsunfall bei Loitz entstanden. Am 2. Juni gegen... [zum Beitrag]

Russe schießt mit Armbrust in...

Templin. Ein Russe hat in Templin aus einem Fenster heraus mit einer Armbrust Zielübungen absolviert. So... [zum Beitrag]

Kellerbrand löst Großeinsatz in...

Neubrandenburg. Am 2. Juni kam es gegen 20.15 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Kellerbrand in... [zum Beitrag]

Container brennt in Prenzlauer...

Prenzlau. Mit dem Schrecken davon gekommen sind Anwohner in der Prenzlauer Grabowstraße. Sirenengeheul... [zum Beitrag]