Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Mann sorgt für Aufruhr in Dargun

30-Jähriger bedroht Passanten

Datum: 14.10.2019
Rubrik: Polizei

Dargun. Ein Mann hat am Samstag für Aufruhr in Dargun gesorgt. Besorgte Bürger riefen die Polizei, weil ein 30-jähriger Mann versucht hat, in der Demminer Straße Fahrzeuge anzuhalten, indem er sich auf die Fahrbahn legte. Als ihn ein Passant daraufhin ansprach, versuchte der Mann den Passanten zu schlagen. Im weiteren Verlauf begab sich der Mann in einen Imbiss und bedrohte die dort anwesenden Personen mit einem Beil.  Das Beil konnte ihm jedoch durch das couragierte Eingreifen anwesender Gäste abgenommen werden. Ein Gast wurde dabei vom Täter durch einen Fußtritt leicht verletzt. Im Anschluss beschädigte der Mann noch einen PKW, bevor er einen anderen PKW anhielt und als Beifahrer in den PKW stieg. In der Brudersdorfer Straße verließ er das Fahrzeug wieder und beschädigte einen weiteren PKW.

Dann entkleidete er sich komplett und ging in die Feldstraße. Die Polizei konnte den Mann schließlich in seiner Wohnung stellen. Er wies Schnittverletzungen an seinen Armen auf, die er sich beim Einschlagen einer Scheibe zugefügt hatte. Bei der Festnahme leistete der Mann Widerstand, sodass die Beamten ihr Reizstoffsprühgerät gegen ihn einsetzen mussten. Im Anschluss wurde der Mann zur Behandlung seiner Verletzungen ins Krankenhaus Demmin verbracht. Danach kam er ins Polizeigewahrsam. Gegen den 32-jährigen polnischen Staatsangehörigen ermittelt jetzt die Kriminalpolizei u.a. wegen des Verdachtes der Bedrohung, Nötigung, Sachbeschädigung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte. Die Ermittlungen dauern an.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Betrunkener 30-Jähriger fährt...

Malchin. Schwer verletzt wurde ein 21-jähriger Radfahrer bei einem Unfall auf der L 273 zwischen Reinberg... [zum Beitrag]

Sieben neue Corona-Fälle in Brandenburg

Potsdam. In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24... [zum Beitrag]

Entführung auf Usedom war Familienstreit

Heringsdorf. Was zunächst wie eine Entführung aussah, entpuppte sich als kleiner Familienstreit. In... [zum Beitrag]

Russe schießt mit Armbrust in...

Templin. Ein Russe hat in Templin aus einem Fenster heraus mit einer Armbrust Zielübungen absolviert. So... [zum Beitrag]

35-Jähriger radelt mit Joint durch...

Schwedt/Oder. Die Ruhe weg hatte ein 35-Jähriger in Schwedt. Er war mit seinem  Rad in der... [zum Beitrag]

Zwei E-Bikes im Wert von 10 000 Euro...

Neustrelitz. Ziemlich dreist sind Diebe vorgegangen, die am 1. Juni zwei E-Bikes von einem parkenden... [zum Beitrag]

13-Jährige und 17-Jährige aus...

Zinnowitz. Die Polizei sucht zwei Mädchen aus Zinnowitz. Seit dem 2. Juni werden die 13-jährige Katharina... [zum Beitrag]

Unfall mit 3 Autos bei Loitz...

Greifswald. 45 000 Euro Schaden sind durch einen Verkehrsunfall bei Loitz entstanden. Am 2. Juni gegen... [zum Beitrag]

Mann fährt ohne Führerschein durch...

Prenzlau. Ein kleiner Unfall in Prenzlau führte dazu, dass sich ein 49 Jahre alter Mann nun wegen... [zum Beitrag]