Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Neue Azubis im Klinikum

Datum: 18.10.2019
Rubrik: Wirtschaft

Schwedt. Nachwuchskräfte im Asklepios Klinikum Uckermark. In Schwedt wurden 39 neue Azubis der Gesundheits- und Krankenpflege und 11 Azubis als Gesundheits- und Krankenpflegehelfer begrüßt. Offiziell wurden die 50 Lehrlinge von Geschäftsführer Ulrich Gnauck, dem Ärztlichen Direktor Prof. Dr. Rüdiger Heicappell und der Pflegedienstdirektorin Steffi Gnauck empfangen. Als Gesundheits- und Krankenpfleger wird pflegebedürftigen Menschen dabei geholfen, den Alltag zu bewältigen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Uckermärkisches Bier

Uckermark. Aufbruchstimmung herrscht in Stegelitz. Das erste Ökobier soll 2020 in der eigenen... [zum Beitrag]

Hotel am Ring schließt

Neubrandenburg. Das Hotel am Ring in Neubrandenburg wird voraussichtlich in diesem Sommer schließen. Im... [zum Beitrag]

Fischer mit Existenzängsten

Angermünde. Das Abfischen an den Blumberger Teichen bei Angermünde ist eine Traditionsveranstaltung mit... [zum Beitrag]

Rettungsschirm für Krankenhäuser

Brandenburg. Die Brandenburger Krankenhäuser haben aus dem Corona-Rettungsschirm des Bundes bislang... [zum Beitrag]

Arbeitsschutz seltener geprüft

Brandenburg. Die Zahl der Arbeitsschutz-Kontrollen in Brandenburger Betrieben ist in den vergangenen... [zum Beitrag]

Businesshotel am Bollwerk

Schwedt. In einer Pressekonferenz wurden am Vormittag die ersten Pläne und mögliche Gestaltungsvarianten... [zum Beitrag]

Telefonaktionstag von Arbeitsagentur...

Die Agentur für Arbeit Eberswalde veranstaltet gemeinsam mit den Wirtschaftskammern Ostbrandenburg und der... [zum Beitrag]

Klinikum braucht dringend...

Neubrandenburg. „Nicht lieferbar“ – mit dieser Antwort werden Krankenhäuser seit Beginn der Corona-Krise... [zum Beitrag]