Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

MV investiert SED-Vermögen

18 Millionen Euro werden verteilt

Datum: 23.10.2019
Rubrik: Politik

Schwerin. Die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommerns hat nun beschlossen, wie die rund 18 Millionen Euro aus dem Vermögen der Parteien und Massenorganisationen der ehemaligen DDR (PMO-Vermögen) investiert werden sollen. Die PMO-Mittel sind zweckgebunden und zu 60 Prozent für wirtschaftliche, und zu 40 Prozent für soziale oder kulturelle Zwecke einzusetzen. Das Kabinett einigte sich nun darauf, wie die Mittel konkret genutzt werden sollen.

Für investive und investitionsfördernde Maßnahmen im Bereich Wirtschaft sollen fünf Millionen Euro für den Aufbau des „Ocean Technology Centers“ genutzt werden. In Rostock entsteht in den kommenden Jahren ein weltweit einmaliges Zentrum zur technologischen Unterwasserforschung. Weitere fünf Millionen Euro will die Landesregierung nutzen, um investive Maßnahmen des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt am Standort Neustrelitz zu unterstützen.

Die für soziale und kulturelle Zwecke bestimmten Mittel – 4,5 Millionen Euro für Maßnahmen der öffentlichen Hand – sollen insbesondere für die Sanierung und Modernisierung von Gedenkstätten und Gedenkorten aber auch für Schulbaumaßnahmen genutzt werden. Weitere 2,7 Millionen Euro stehen für nichtöffentliche Träger zur Verfügung, damit soll vor allem der Sportstättenbau gefördert werden.

Insgesamt erhielten die Ostdeutschen Bundesländer rund 200 Millionen Euro.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Bauern sind sauer

Berlin. Auch aus Mecklenburg-Vorpommern und der Uckermark machten sich die Bauern auf den Weg zur Demo vor... [zum Beitrag]

Neue Mitarbeiter

Waren. Im Amt Seenlandschaft Waren wird Personal aufgestockt. Der Amtsausschuss hat beschlossen, zwei neue... [zum Beitrag]

Staatssekretär in Tantow

Tantow. Der neugestaltete Bahnhof in Tantow ist offiziell freigegeben. Von der gelungenen Umsetzung machte... [zum Beitrag]