Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Zierkirschen müssen weg

Datum: 22.11.2019
Rubrik: Gesellschaft

Schwedt. In dieser Woche fand eine Kontrolle der Außenanlagen der Musik- und Kunstschule Schwedt/Oder statt. Dabei wurde durch die zuständigen Mitarbeiter der Abteilung Stadt- und Ortsteilpflege festgestellt, dass die beiden Zierkirschen vor dem Haupteingang des Gebäudes erhebliche Schädigungen, Einfaulungen und starken Pilzbefall erkennen lassen. Die Stand- und Bruchsicherheit sei nicht mehr gegeben. Ein möglicher Erhalt durch Schnittmaßnahmen wird nach Einschätzung der Fachleute aufgrund der fortgeschrittenen Schädigungen nicht mehr erfolgreich sein. Da sich beide Bäume am Haupteingang des Gebäudes befinden und dieser stark frequentiert wird, ist Handlungsbedarf gegeben, um die Verkehrssicherheit herzustellen. Die Fällung beider Bäume durch die Abteilung Kommunalstraßen soll in der nächsten Woche erfolgen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Stadtwerke bauen Ladenetz aus

Schwedt. Die Stadtwerke Schwedt gehen erneut in die E-Mobilitäts-Offensive. Gerade wurde in Criewen eine... [zum Beitrag]

Weberglockenmarkt offiziell eröffnet

Neubrandenburg. Ab sofort lädt der Weberglockenmarkt zum schlendern und Glühwein schlürfen. Die... [zum Beitrag]

UM.styling in Ueckermünde

Ueckermünde. Jetzt wo es immer kälter wird, ist es höchste Zeit für die aktuellen Herbst- und... [zum Beitrag]

Verwunschener Winter bei der WOBAG

Schwedt. Weihnachtliche Stimmung bei der WOBAG Schwedt. Am ersten Adventswochenende wurde zum... [zum Beitrag]

Winter-Check für's Auto

Pasewalk. Haben Sie Ihr Auto schon für die kalte Jahreszeit gerüstet? Warum das so wichtig ist, hat uns... [zum Beitrag]

Deutscher Tourismustag erstmals in MV

MV. Über 500 Teilnehmer aus Tourismus, Politik und Wirtschaft aus ganz Deutschland haben sich beim... [zum Beitrag]

Backhaus reagiert auf Kritik

MV. Mecklenburg-Vorpommerns Umweltminister Dr. Till Backhaus weist Vorwürfe, wonach er Informationen zu... [zum Beitrag]

Wunschbriefe unterwegs

Himmelpfort. Den Namen Himmelpfort kennt, zumindest in Brandenburg, jedes Kind. Denn hier befindet sich... [zum Beitrag]

Pflanzaktion gegen Insektensterben

Prenzlau. 1.000 Blumenzwiebeln wurden in Prenzlau gepflanzt. Schülerinnen und Schüler der Grabowschule... [zum Beitrag]