Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Diskussion um Düngeverordnung

Mit aktiviertem Adblocker können Sie keine Videos sehen!

Bitte deaktivieren Sie Ihren Adblocker. Danke.

Datum: 31.01.2020
Rubrik: Wirtschaft

Prenzlau. Der Verein zur Förderung einer umweltschonenden Düngung hatte zum 24. Mal zum Düngetag geladen. Der Plenarsaal der Kreisverwaltung des Landkreises Uckermark war fast bis auf den letzten Platz gefüllt. Dabei diskutieren die Landwirte über die verschärfte Düngeverordnung. Im Land Brandenburg sind auf 2,3 Prozent der landwirtschaftlichen Nutzfläche, die Nitrat-Grenzwerte für Trinkwasser im ersten Grundwasserleiter überschritten worden. Darüber hat das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg beim 24. Brandenburger Düngetag berichtet. Damit sei das Land vergleichsweise wenig belastet. Für die betroffenen "roten Gebiete" dürften sich noch in diesem Jahr die Auflagen zum Einsatz von Düngemitteln drastisch verschärfen. In der Uckermark wären davon fünf Standorte betroffen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Regionaler Ausbildungstag Templin

Templin. Der Regionale Ausbildungstag Templin findet am Sonnabend, dem 22. Februar, von 9 bis 12 Uhr an... [zum Beitrag]

Spatenstich für Biogasanlage in Dubai

[zum Beitrag]

Luhmann-Villa wird endlich saniert

Neubrandenburg. Neubrandenburgs Oberbürgermeister Silvio Witt gab beim Bürgerempfang bekannt, dass es sehr... [zum Beitrag]

Fischer mit Existenzängsten

Angermünde. Das Abfischen an den Blumberger Teichen bei Angermünde ist eine Traditionsveranstaltung mit... [zum Beitrag]

Minister-Besuch in Vier-Tore-Stadt

Neubrandenburg. Die Vier-Tore-Stadt bildet mit Leichtathletik, Kanu-Rennsport und Triathlon... [zum Beitrag]

Mehr Geld für bessere Mobilität

Berlin/Brandenburg – Ein besserer Schienenpersonennahverkehr braucht mehr Geld, um mehr Züge zu bestellen,... [zum Beitrag]

Förderung für die Fischerinsel

Wustrow. Die Fischerinsel im Süden des Tollensesees erhält Fördermittel vom Land in Höhe von 94 000 Euro.... [zum Beitrag]

Zwischen Frust und Feiern GLG zieht...

Angermünde. Die Gesellschaft für Leben und Gesundheit hat ihre Bilanz für 2019 gezogen. Wir waren dabei,... [zum Beitrag]

Uckermärkisches Bier

Uckermark. Aufbruchstimmung herrscht in Stegelitz. Das erste Ökobier soll 2020 in der eigenen... [zum Beitrag]