Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

neu.sw informiert über Breitbandausbau in Altentreptow

Datum: 11.02.2020
Rubrik: Wirtschaft

Altentreptow. In Altentreptow steht der Breitbandausbau kurz bevor. Die Neubrandenburger Stadtwerke und ihre Tochterfirma neu-medianet bieten deshalb demnächst in der Stadt mehrere Informationsveranstaltungen an, die im Fritz-Reuter-Haus stattfinden. Alle Haushalte erhalten eine Einladung per Post. Aufgrund der Vielzahl werden diese Versammlungen aber nach Wohngebieten gestaffelt. Die ersten beiden Termine stehen bereits fest, die weiteren folgen zeitnah.

- Einwohner aus dem Süden Altentreptows und einem Teil der Stadtmitte sind am 19.02.2020 um 18.30 Uhr ins Fritz-Reuter-Haus eingeladen.

- Einwohner aus dem anderen Teil der Stadtmitte und dem Osten der Stadt sind am 02.03.2020 um 18.30 Uhr ins Fritz-Reuter-Haus eingeladen.

Dann werden der Ablauf der Bauarbeiten erklärt und vorläufige Zeitpläne erläutert sowie die Produktpalette von neu.sw vorgestellt. Interessierte können prüfen, ob ihre Adresse förderfähig ist und erste Termine mit den Beratern direkt vor Ort vereinbaren. Verträge werden auf diesen Informationsveranstaltungen noch nicht geschlossen.

Bild. Die hochmoderne Glasfaser-Technologie lässt nahezu unbegrenzte Bandbreiten auch über große Entfernungen zu. Im Rahmen des von Bund und Land geförderten Breitbandausbaus bringen die Neubrandenburger Stadtwerke das ultraschnelle Internet nun auch nach Altentreptow. Foto: Neubrandenburger Stadtwerke

 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Eigenheime immer beliebter

Uckermark. Neugebaute Eigenheime in der Uckermark werden immer beliebter. Das wird auf der... [zum Beitrag]

Businesshotel am Bollwerk

Schwedt. In einer Pressekonferenz wurden am Vormittag die ersten Pläne und mögliche Gestaltungsvarianten... [zum Beitrag]

Fischer mit Existenzängsten

Angermünde. Das Abfischen an den Blumberger Teichen bei Angermünde ist eine Traditionsveranstaltung mit... [zum Beitrag]

Unternehmerinnen-Preis 2020

Brandenburg. Unternehmerinnen können sich noch bis zum 28. Februar für die Preise „Unternehmerin des... [zum Beitrag]

Förderung für die Fischerinsel

Wustrow. Die Fischerinsel im Süden des Tollensesees erhält Fördermittel vom Land in Höhe von 94 000 Euro.... [zum Beitrag]

Luhmann-Villa wird endlich saniert

Neubrandenburg. Neubrandenburgs Oberbürgermeister Silvio Witt gab beim Bürgerempfang bekannt, dass es sehr... [zum Beitrag]

Stadtpräsident zu Besuch

Schwedt. Der Stadtpräsident von Stettin, Piotr Krzystek, ist zu Gast in Schwedt. Während seines... [zum Beitrag]

Parkplätze einfach finden und buchen

Angermünde. Jeder Fernfahrer kennt dieses Problem – die fehlenden Stellmöglichkeiten. Eine neue App der... [zum Beitrag]

Sanierung der Stadthalle

Neubrandenburg. Zum 50-jährigen Jubiläum bekommt die Neubrandenburger Stadthalle eine Frischzellenkur... [zum Beitrag]