Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

75 Jahre nach Kriegsende

Datum: 10.03.2020
Rubrik: Kultur

Krieg und Frieden. 75 Jahre nach Kriegsende
„Treffpunkt Pavillon!“ startet in ein neues Themenjahr

Schwedt. Mit „Treffpunkt Pavillon“ hat das Stadtmuseum Schwedt/Oder eine eigene Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen, die sich großer Beliebtheit erfreut. In diesem Jahr wird die Stadtgeschichte des Jahres 1945 besonders in den Fokus gerückt.


Das Stadtmuseum konnte dafür den Referenten André Vogel gewinnen. André Vogel arbeitet beim Kampfmittelbeseitigungsdienst (KMBD) und ist ausgewiesener Kenner der militärischen Ereignisse in den letzten Kriegsmonaten, vor allem im Odergebiet. Er wird verschiedene Schwerpunkte beleuchten, darunter das Leben der Zivilbevölkerung, die militärische Situation und die Kriegspropaganda. Der Auftaktvortrag „Orden oder Deserteur? Kriegssituation am Ende des Krieges in Schwedt“ beschäftigt sich mit der Zeit von Januar bis April 1945. Wie wurden junge Menschen an der Front motiviert? Wie ging die Wehrmacht mit Soldaten um, die in den letzten Kriegstagen nicht mehr als Kanonenfutter dienen wollten? Welche Zeugnisse gibt es im Stadtraum und welche Erinnerungen daran?

Alle interessierten Gäste sind herzlich eingeladen, der Schwedter Geschichte in den letzten Kriegsmonaten nachzuspüren und die Themenreihe zu begleiten.

Termin des ersten Vortrages ist Mittwoch, der 18.3.2020, um 18 Uhr im Berlischky-Pavillon. Einlass ist ab 17.30 Uhr und der Eintritt kostet 2,50 €.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Platte kommt auf Denkmalliste

Neubrandenburg. Das Landesamt für Kultur und Denkmalpflege Mecklenburg-Vorpommern hat informiert, dass das... [zum Beitrag]

Druckwerkstatt „Leben am Fluss"

Schwedt. In den Osterferien organisiert der Kunstverein Schwedt e.V. wieder ein Ferienprojekt für... [zum Beitrag]

25 % Rabatt für Sparkassenkunden

Greifswald. Die Sparkassen-Finanzgruppe ist Hauptförderer von zwei der bedeutendsten Museumsverbünde... [zum Beitrag]

Von der Natur inspiriert

Schwedt.Das Schwedter Landschaftspleinair war auch 2019 ein voller Erfolg: Internationale Künstler haben... [zum Beitrag]

Tag der offenen Töpfereien

Thomsdorf. Am 14. und 15. März wird es wieder kreativ in Thomsdorf. Es wird zum Tag der offenen Töpfereien... [zum Beitrag]

Meine Braut, sein Vater und ich

Schwedt. „C’est la vie“, dachte sich das Tantchen, starb und vermachte ihr Vermögen aus der Google-Aktie... [zum Beitrag]

Kerkow krönt den Kirchturm

Angermünde / OT Kerkow. Die Dorfkirche in Kerkow ist zwar immer noch eingerüstet, doch ein erster... [zum Beitrag]

Whiskydestille lädt zum Tag der...

Schönermark/Mark Landin. Die Preussische Whiskydestille lädt am Samstag, dem 7. März, zum Tag der offenen... [zum Beitrag]

Tag der offenen Töpfereien

Boitzenburger Land. Wie jedes Jahr findet bundesweit am 2. März-Wochenende, der Tag der offenen Töpfereien... [zum Beitrag]