Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

21-Jähriger fährt betrunken Auto in Neubrandenburg

Datum: 23.03.2020
Rubrik: Polizei

Neubrandenburg. Für ganz schlau hielten sich am 21. März zwei junge Männer in Neubrandenburg. Weil einer von ihnen nicht mehr fahrtüchtig war, nahmen sie einfach einen Fahrertausch vor. Allerdings direkt vor den Augen der Polizei.

Am 21. März gegen 1.25 Uhr befuhren die Beamten des Polizeihauptreviers Neubrandenburg die Straße Zur Datze in Neubrandenburg. Die Beamten folgten einem Pkw Audi, der auf den
Parkplatz eines dortigen Getränkehandels gefahren war. Die Beamten konnten nun beobachten, dass der Fahrer ausstieg und zur Beifahrerseite ging. Anschließend stieg von der Beifahrerseite eine männliche Person aus, ging um das Fahrzeug, nahm auf dem Fahrersitz Platz und schloss die Fahrertür. Noch bevor der Pkw losfahren konnte griffen die Beamten ein und unterzogen beide Personen einer Kontrolle.

Bei dem eigentlichen Fahrer handelte es sich um einen 21-jährigen deutschen Mann. Den Grund für den Fahrerwechsel bemerkten die Beamten schnell. Der 21-jährige roch stark nach Alkohol. Ein vor
Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,78 Promille. Der Beschuldigte wurde anschließend rechtlich belehrt und ihm wurde die Weiterfahrt untersagt. Der Führerschein des Beschuldigten wurde sichergestellt. Er wurde zur Blutprobenentnahme ins Neubrandenburger Klinikum gebracht. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er entlassen.

Der ursprüngliche Beifahrer, ein ebenfalls 21-jähriger Deutscher war nicht alkoholisiert. Die Beamten haben die Ermittlungen wegen des Verdachtes der Trunkenheit im Straßenverkehr gegen den Fahrer aufgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle. Polizeiinspektion Neubrandenburg

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Polizei macht Corona-Kontrollen

Mecklenburg-Vorpommern. Die Kontrolle von zu großen Menschenansammlungen in der Corona-Pandemie hat die... [zum Beitrag]

Mann stirbt bei Brand in Leopoldshagen

Ueckermünde. Bei einem Feuer in Leopoldshagen ist ein 62-jähriger Mann ums Leben gekommen. Am 22. März... [zum Beitrag]

Rehbock läuft bei Damme in Fahrzeug

Grünow. Am 27. März gegen 5.25 Uhr, wurde die Polizei zur L25 gerufen. Kurz vor Damme war ein Rehbock in... [zum Beitrag]

Reh läuft zwischen Bietikow und...

Uckerfelde. Am 27. März gegen 5.35 Uhr, wurde der Polizei ein Verkehrsunfall gemeldet. Auf der B198 waren... [zum Beitrag]

18-Jähriger fährt unter Drogen durch...

Lychen. Am Abend des 25. März hielten Polizisten in der Clara-Zetkin-Straße einen Pkw Mercedes zu einer... [zum Beitrag]

Mopedfahrer bei Unfall auf L272...

Casekow. Am 26. März gegen 8.10 Uhr wurde der Polizei ein Verkehrsunfall gemeldet. Auf der L272 waren... [zum Beitrag]

Mann fährt unter Drogen durch...

Neubrandenburg. Am 25. März gegen 22 Uhr fiel den Beamten des Polizeihauptreviers Neubrandenburg in der... [zum Beitrag]

Totes Baby: Polizei sucht Zeugen

Hohenfelde. Die Kriminalpolizei der Direktion Ost bittet die Bevölkerung um Unterstützung, um die... [zum Beitrag]

Tunesier greift Deutschen in...

Friedland. Am 26. März ist es gegen 14.30 Uhr in der Straße Hinter dem Rathaus in Friedland, an der... [zum Beitrag]