Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Polen schließt Grenze für Berufspendler

Datum: 26.03.2020
Rubrik: Gesellschaft

Schwedt/Oder. Polen wird ab dem 27. März 2020, 0 Uhr, die gesamte deutsch-polnische Grenze für Grenzpendler schließen. Wer nach Polen zurückkehrt, muss sich einer 14-tägigen Quarantäne unterziehen. Diese Maßnahme gilt lt. Verordnung des polnischen Gesundheitsministers vorerst bis zum 11. April 2020. Berufskraftfahrer im Warenverkehr sind von dieser Maßnahme nicht betroffen.

Betroffen sind jedoch zahlreiche Berufspendler, die nun ihre Arbeit in Schwedt und der Region nicht mehr wahrnehmen können. Falls diese eine Unterkunft in Schwedt und Umgebung benötigen, hilft dabei der Verein MomentUM e. V., Telefon: +49 3332 25590 E-mail: touristinfo@momentum-schwedt.de. Das Land Brandenburg wird die entstehenden angemessenen Unterkunftskosten vollständig übernehmen und darüber hinaus kurzfristig weitere Pauschalen prüfen (z. B. für Verpflegung). Die vorgenannte Unterstützung greift, wenn alle Bemühungen zur Lösung des Problems erfolglos bleiben. Aktuell befindet sich die Landesregierung in enger Abstimmung mit dem Auswärtigen Amt und der polnischen Seite, um zu einer praktikablen Lösung zu kommen.

Bürgermeister Jürgen Polzehl: „Ich bin tief enttäuscht, dass durch politische Entscheidungen die gewachsenen, grenzüberschreitenden Strukturen ad hoc gekappt werden. Bei allem Verständnis für die kritische Situation in Corona-Zeiten müssen beide Seiten darauf achten, dass wichtigste Funktionen im grenznahen Raum aufrechterhalten bleiben. Ich habe mit den besonders betroffenen Schwedter Unternehmen gesprochen. Wir werden ein gemeinsames klares Statement für den Industriestandort Schwedt abgeben mit der Forderung, alles dafür zu tun, dass die Verbindungen so schnell wie möglich wiederhergestellt werden.“

Quelle. Stadt Schwedt/Oder

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Wildes Campen ist verboten

Mecklenburgische Seenplatte. Die Sommerferien laufen an, und die Campingplätze sind gut besucht. Spontanes... [zum Beitrag]

Ein neuer Corona-Fall in Brandenburg

Brandenburg. Das zweite Mal in Folge ist in Brandenburg innerhalb eines Tages nur ein bestätigter... [zum Beitrag]

Info-Abend für werdende Eltern

Neubrandenburg. Das Neubrandenburger Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum lädt unter Einschränkungen wieder zur... [zum Beitrag]

Sendung vom 17.07.2020

Themen: Haff im Blut-Mein Lieblingsplatz mit Alwin Harder, Radtour Angermünde, Lesung Frank Wilhelm... [zum Beitrag]

Seebad Prenzlau bleibt Freitag...

Prenzlau. Schlechte Nachrichten haben Badelustige. Das Prenzlauer Seebad bleibt am kommenden Freitag, dem... [zum Beitrag]

Verheerendes Feuer in Templin

Templin. Ein verheerender Brand brach in einem Templiner Seniorenheim aus. Bei dem Feuer, dass am 11. Juli... [zum Beitrag]

DRK-Wasserwacht bietet neuen Kurs im...

Waren. Weil die Nachfrage nach professionellen Schwimmkursen ungebrochen hoch ist, haben die... [zum Beitrag]

Fließallee freigegeben

Zützen. Die Fließallee zwischen Zützen und Schwedt wurde offiziell freigegeben. Von März bis Juli 2020... [zum Beitrag]

Neue Corona-Verordnung in MV gibt...

Schwerin. In Mecklenburg-Vorpommern können sich die Menschen wieder ohne strenge Kontaktbeschränkungen... [zum Beitrag]