Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Arbeitsschutz seltener geprüft

Datum: 05.05.2020
Rubrik: Wirtschaft

Brandenburg. Die Zahl der Arbeitsschutz-Kontrollen in Brandenburger Betrieben ist in den vergangenen Jahren deutlich gesunken. Das zuständige Landesamt besichtigte laut letzten verfügbaren Zahlen im Jahr 2018 insgesamt 5500 Betriebe, zehn Jahre zuvor waren es mit knapp 16  000 noch fast drei Mal so viele. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion hervor. Im selben Zeitraum sank die Zahl der Aufsichtsbeamten von 149 auf 80.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Hotel am Ring schließt

Neubrandenburg. Das Hotel am Ring in Neubrandenburg wird voraussichtlich in diesem Sommer schließen. Im... [zum Beitrag]

Klinikum braucht dringend...

Neubrandenburg. „Nicht lieferbar“ – mit dieser Antwort werden Krankenhäuser seit Beginn der Corona-Krise... [zum Beitrag]

Fischer mit Existenzängsten

Angermünde. Das Abfischen an den Blumberger Teichen bei Angermünde ist eine Traditionsveranstaltung mit... [zum Beitrag]

Businesshotel am Bollwerk

Schwedt. In einer Pressekonferenz wurden am Vormittag die ersten Pläne und mögliche Gestaltungsvarianten... [zum Beitrag]

Uckermärkisches Bier

Uckermark. Aufbruchstimmung herrscht in Stegelitz. Das erste Ökobier soll 2020 in der eigenen... [zum Beitrag]