Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Klinikum braucht dringend Schutzausrüstung

Bitte um Unterstützung an Firmen

Datum: 06.05.2020
Rubrik: Wirtschaft

Neubrandenburg. „Nicht lieferbar“ – mit dieser Antwort werden Krankenhäuser seit Beginn der Corona-Krise häufig konfrontiert, wenn sie medizinische Schutzausrüstung wie beispielsweise Atemschutzmasken bestellen wollen. Derzeit bereiten dem Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum vor allem die Lieferengpässe bei Schutzanzügen und -kitteln große Sorgen. Artikel wie flüssigkeitsabweisende bzw. flüssigkeitsdichte Overalls, Schutzkittel und langärmelige Schürzen, aber auch Schuhüberzüge aus Kunststoff, die im Moment vor allem für die Arbeit im Isolierbereich mit COVID-19-Patienten und Verdachtsfällen gebraucht werden, sind nach Auskunft unserer Lieferanten nicht verfügbar. Das Klinikum braucht deshalb dringend Hilfe. Firmen, die flüssigkeitsabweisende Schutzanzüge bzw. Schutzkittel in ihren Arbeitsprozessen verwenden und größere Bestände davon haben, bittet das Klinikum, diese Schutzausrüstung wenn möglich zur Verfügung zu stellen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Businesshotel am Bollwerk

Schwedt. In einer Pressekonferenz wurden am Vormittag die ersten Pläne und mögliche Gestaltungsvarianten... [zum Beitrag]

Uckermärkisches Bier

Uckermark. Aufbruchstimmung herrscht in Stegelitz. Das erste Ökobier soll 2020 in der eigenen... [zum Beitrag]

Hotel am Ring schließt

Neubrandenburg. Das Hotel am Ring in Neubrandenburg wird voraussichtlich in diesem Sommer schließen. Im... [zum Beitrag]

Fischer mit Existenzängsten

Angermünde. Das Abfischen an den Blumberger Teichen bei Angermünde ist eine Traditionsveranstaltung mit... [zum Beitrag]

Arbeitsschutz seltener geprüft

Brandenburg. Die Zahl der Arbeitsschutz-Kontrollen in Brandenburger Betrieben ist in den vergangenen... [zum Beitrag]