Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Leinen los für Linienfahrten mit der Rethra

Datum: 11.06.2020
Rubrik: Wirtschaft

Neubrandenburg. Das Linienschiff Rethra kann nun auch wieder das Wassersportzentrum am Tollensesee ansteuern. Im Zuge der weiteren Lockerung von Corona-Schutzmaßnahmen hat der Landkreis den kleinen Hafen für den Besucherverkehr freigegeben. Somit kann auch die Rethra anlegen. Seit Pfingsten ist das Schiff wieder auf dem Tollensesee unterwegs. Aufgrund der Abstandsregelungen kann es aktuell rund 35 Gäste mit auf Tour nehmen, das sind etwa halb so viele wie sonst üblich. Die ersten Erfahrungen sind positiv und insbesondere die Nachmittagsfahrten sind bei den Fahrgästen gefragt. An Bord gibt es Snacks und Getränke, Selbstverpflegung ist ebenfalls möglich.

Außer montags und freitags fährt die Rethra immer um 10.30 Uhr und 14 Uhr vom Anleger am Badehaus ab. Die Touren führen nacheinander zu den Anlegern am Wassersportzentrum, in Gatsch Eck, in Klein Nemerow, in Alt Rehse und in Nonnenhof. Von dort geht es den umgekehrten Weg wieder zurück. Außerhalb des Fahrplans kann die Rethra für Sonderfahrten gebucht werden. Anfragen dafür bitte unter 0395 3500 – 524 oder rethra@neu-sw.de.

Quelle. neu.sw

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Gute Noten für die Finanzämter in...

Schwerin. Bundesweit konnten Bürgerinnen und Bürger von März 2019 bis Ende Februar 2020 über eine online... [zum Beitrag]

Sonderprojekt des...

Brandenburg. Mit dem jetzt gestarteten Corona-Sonderprojekt „Ehrenamt stärken. Versorgung sichern.“ der... [zum Beitrag]

„Morgen kann kommen“

Prenzlau. Seit mehr als 160 Jahren ist die VR-Bank Uckermkark-Randow Ansprechpartner in der Region, wenn... [zum Beitrag]

Breitband-Vertrag für Projektgebiet...

Breitband-Vertrag  für Projektgebiet Dargun unterzeichnet    Ein weiterer Vertrag für den... [zum Beitrag]

Neue Perspektiven für den ländlichen...

Prenzlau Der ländliche Raum befindet sich im Wandel. Nachdem die Regionen Barnim, Uckermark, UeckerRandow... [zum Beitrag]

Traktoren, Mähdrescher und Co. sind...

Uckermark. Die Erntezeit hat begonnen. Mit der Gerste geht es los. Dann folgen Raps, Weizen und Roggen.... [zum Beitrag]

Neubrandenburger Linienschiff Rethra...

Neubrandenburg. Das ging schneller als gedacht. Das neu.sw Linienschiff Rethra konnte am Wochenende... [zum Beitrag]

Mehr als 500 freie Künstler erhalten...

Potsdam. Rund 500 der etwa 4000 freischaffenden Künstler in Brandenburg haben in der Corona-Zeit... [zum Beitrag]

Stadtleben

Schwedt. Bei der WOBAG in Schwedt steht bereits die nächste Strangsanierung in den Startlöchern. In einer... [zum Beitrag]