Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Tagespflege im Pflegecampus Angermünde kehrt in Normalzustand zurück

Datum: 26.06.2020
Rubrik: Gesellschaft

Angermünde. Das teilstationäre Leistungsangebot der GLG-Ambulante Pflege & Service GmbH im Pflegecampus Angermünde kehrt ab sofort in den Normalzustand zurück. Seit März durfte in der Tagespflege Angermünde nur eine Notbetreuung für die Besucher angeboten werden, analog der Vorgaben für die Kindertagesstätten. Mit Inkrafttreten der Umgangsverordnung des Landes Brandenburg kann die Tagespflege wieder von allen Gästen besucht werden. Während der Betreuungszeiten gelten strikte Hygieneregeln, welche jedoch aufgrund der großflächigen Räume und der Terrasse ohne Einschränkung der Betreuungskonzepte umgesetzt werden können. Die Tagespflege im historischen Stadtkern der Stadt Angermünde ist somit wieder von Montag bis Freitag geöffnet, für mobilitätseingeschränkte Besucher wird ein Shuttle-Service von der Firma WW-Trans aus Biesenthal angeboten.

Auch in den GLG-Pflegeeinrichtungen wurden die Besuchsregelungen gelockert. In den Pflegewohngruppen der GLG in Eberswalde und Angermünde, sowie in den Intensiv-Pflegeeinrichtungen im Westend-Center Eberswalde und im Pflegecampus Angermünde gelten seit dem 15. Juni neue Besuchsregelungen. Die Anzahl der Besucher pro Bewohner wird auf zwei Personen erweitert. Die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasenschutzes, sowie die Erfassung der Kontaktdaten zur Rückverfolgung bei einem Infektionsgeschehen bleiben unverändert. Es wird weiterhin darum gebeten, sich im Vorfeld anzumelden und den Körperkontakt zu vermeiden. Besucher mit Symptomen einer Atemwegserkrankung ist der Zutritt nicht gestattet. Grundlage der neuen Besuchsregeln ist die SARS-CoV-2-Umgangsverordnung der Gesundheitsministerin des Landes Brandenburg.

Quelle. GLG Gesellschaft für Leben und Gesundheit mbH

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Zehn Ideen zum Bürgerbudget kommen...

Prenzlau  Vom Spielplatz bis zum Ort der Mahnung: Insgesamt 14 Vorschläge wurden für das Bürgerbudget... [zum Beitrag]

DRK reduziert Altkleidercontainer im...

Prenzlau. Das Deutsche Rote Kreuz hat seinen Vertrag mit der Stadt Prenzlau zur Aufstellung der... [zum Beitrag]

In MV dürfen sich alle wieder treffen

Schwerin. In Mecklenburg-Vorpommern können sich die Menschen ab dem 10. Juli wieder ohne strenge... [zum Beitrag]

Zwei neue Corona-Fälle in Brandenburg

Potsdam. In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24... [zum Beitrag]

Ausbau der Wollenthiner...

Wollenthin. Die Kreisstraße K 7324 in der Ortsdurchfahrt Wollenthin wird in der Zeit vom 20. Juli bis zum... [zum Beitrag]

Templiner haben gewählt

Templin. Die Templiner Bürger haben ihre Entscheidung getroffen. Im Museum für Stadtgeschichte konnten... [zum Beitrag]

Licht ist Pflicht

Schwedt. Lichtpflicht, andere Geschwindigkeitsbegrenzungen und Alkoholbestimmungen – in unserem... [zum Beitrag]

Petri Heil vor den Toren Prenzlaus

Prenzlau. Angel rein, Forelle dran. Das geht. In der Prenzlauer Fischfarm liegt die Fangquote bei 100... [zum Beitrag]

Schwein gehabt!

Haßleben. Die Schweinemastanlage in Haßleben wird nicht in Betrieb gehen. Das Oberverwaltungsgericht... [zum Beitrag]