Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Polizei in MV bietet wieder Fahrrad-Codierung an

Datum: 27.06.2020
Rubrik: Polizei

Mecklenburgische Seenplatte. Nachdem aufgrund der Corona-Pandemie viele Fahrradcodierungen im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte im ersten Halbjahr 2020 abgesagt werden mussten, können die Präventionsberater der Polizeiinspektion Neubrandenburg nun wieder allen Interessierten die Möglichkeit zur kostenlosen Fahrradcodierung anbieten. Um möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit dazu zu geben, finden die Fahrradcodierungen an verschiedenen Tagen und Orten statt. Interessierte Radfahrer bringen bitte ihren Personalausweis, sowie den Eigentumsnachweis mit. Besitzer von E-Bikes sollten darüber hinaus auch den Akku-Schlüssel mitbringen, da der Akku für die Codierung abgebaut werden muss. Wer nicht volljährig ist, benötigt eine Erlaubnis der Erziehungsberechtigten.

Da es vor Ort zu Wartezeiten kommen kann, wird darum gebeten, einen Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird empfohlen.

Alle geplanten Termine für den Landkreis Mecklenburgische Seenplatte: Donnerstag, 02.07.2020 09:00 - 15:00 Uhr Demmin, Markt, Dienstag, 07.07.2020 10:00 - 15:00 Uhr Röbel, Stadthafen, Mittwoch, 08.07.2020 09:00 - 15:00 Uhr Neubrandenburg, Polizeihauptrevier, Donnerstag, 09.07.2020 09:00 - 15:00 Uhr Neubrandenburg, Polizeihauptrevier, Dienstag, 14.07.2020 09:00 - 15:00 Uhr Malchin, Markt, Mittwoch, 15.07.2020 09:00 - 15:00 Uhr Neubrandenburg, Polizeihauptrevier, Donnerstag, 16.07.2020 09:00 - 15:00 Uhr Neubrandenburg, Polizeihauptrevier, Dienstag, 21.07.2020, 09:00 - 15:00 Uhr Altentreptow, vor dem Autobahn-und Verkehrspolizeirevier, Donnerstag, 23.07.2020 09:00 - 15:00 Uhr Neubrandenburg, Polizeihauptrevier, Mittwoch, 26.08.2020 10:00 - 15:00 Uhr Friedland, Markt, Dienstag, 01.09.2020 10:00 - 15:00 Uhr Waren, Müritzeum, Dienstag, 08.09.2020 10:00 - 16:00 Uhr in Malchow, Polizeistation, Mittwoch, 16.09.2020 10:00 - 16:00 Uhr Neubrandenburg, Polizeihauptrevier, Donnerstag, 24.09.2020 10:00 - 15:00 Uhr Waren, Müritzeum, Mittwoch, 14.10.09.2020 12:00 - 16:00 Uhr Neubrandenburg, Bethaniencenter

Quelle. Polizeiinspektion Neubrandenburg, Foto: Nordkurier-Archiv

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Diebe auf Firmengelände

Milmersdorf. Am vergangenen Wochenende kletterten unbekannte Täter über den Zaun einer Firma an der... [zum Beitrag]

Fahrzeug in Brand geraten

Schönfeld / Brüssow. Am 24.07.21 gegen 17:40 Uhr wurde der Polizeiinspektion Uckermark ein Scheunenbrand... [zum Beitrag]

Verdacht des Fahrens unter...

Schwedt. Am Abend des 26.07.2021 hielten Polizisten in der Bahnhofsstraße einen PKW Skoda zu einer... [zum Beitrag]

Betrüger am Telefon

Prenzlau und Brüssow. Gleich mehrere Fälle von betrügerischen Anrufen wurden der Polizei im Verlauf des... [zum Beitrag]

Gefährliche Körperverletzung

Angermünde. Am Vormittag des 22.07.2021 sollte die Wohnung eines 42 Jahre alten Mannes am Bahnhofsvorplatz... [zum Beitrag]

Fahrrad gestohlen

Schwedt.  In der Nacht zum 20.07.2021 vergriffen sich Diebe an einem Fahrrad, dass in der... [zum Beitrag]

Jugendliche im Stadtpark beraubt

Prenzlau. Am 24.07.21 gegen 22:00 Uhr ereignete sich im Prenzlauer Stadtpark in der Grabowstraße eine... [zum Beitrag]

Baggerschaufeln gestohlen

Schwedt. Von einer Baustelle an der Wartiner-/Ecke Kummerower Straße stahlen unbekannte Täter am... [zum Beitrag]

Mutmaßliche Räuber vorläufig...

Schwedt. Kriminalisten der Inspektion Uckermark ermitteln seit dem 17.06.2021 zum Vorwurf des schweren... [zum Beitrag]