Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Info-Abend für werdende Eltern

Mit aktiviertem Adblocker können Sie keine Videos sehen!

Bitte deaktivieren Sie Ihren Adblocker. Danke.

Datum: 30.07.2020
Rubrik: Gesellschaft

Neubrandenburg. Das Neubrandenburger Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum lädt unter Einschränkungen wieder zur Veranstaltungsreihe „Sicher und geborgen“ für werdende Eltern ein. Der nächste Termin findet am 6. August statt. Der gewohnte Rundgang durch den Kreißsaal und über die Entbindungsstation sei nicht möglich, stattdessen sollen kurze Filme einen Eindruck vermitteln, heißt es aus dem Klinikum. Außerdem müssen sich interessierte Paare anmelden, Kinder dürfen nicht teilnehmen. Das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckung ist zudem vorgeschrieben.

 

Um Abstandsregelung einzuhalten, ist nur eine begrenzte Anzahl von Teilnehmern im Konferenzraum des Hauses G zugelassen. Deshalb gibt es zwei Termine: um 17 und um 18 Uhr.

Anmelden kann man sich per Mail an gyn-sb@dbknb.de oder per Telefon unter 0395 7752775. Die Teilnehmer sollten sich rechtzeitig einfinden, da sie erst durch den Empfangspunkt am Haupteingang müssen, wo eine Selbstauskunft auszufüllen ist. Das Formular kann man sich auch vorab von der Internetseite des Klinikums (https://dbknb.de/dbk/gf/aktuelles-zu-corona) herunterladen und ausfüllen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Sieben neue Corona-Fälle in Brandenburg

Potsdam. In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24... [zum Beitrag]

Wer möchte beim „Einheitsbuddeln“...

Prenzlau. Die Sache mit den „Einheitsbäumen“ ist in Prenzlau gar nicht so neu. „Als 2001 Blindow, Dauer,... [zum Beitrag]

Veränderte Öffnungszeiten gelten im...

Prenzlau. Aufgrund einer Softwareumstellung im Einwohnermeldeamt und damit verbundener vorübergehender... [zum Beitrag]

Manege frei ist derzeit leider nur...

Schwedt. Was für andere der Sonntag, ist für Zirkusleute der Montag. Ruhig und beschaulich geht es zu.... [zum Beitrag]

Weitere Baumpflanzaktion im...

Schwedt. Es ist ein schöner Brauch, bei der Geburt eines Kindes, zur Eheschließung oder zur Erinnerung an... [zum Beitrag]

Vollsperrung der Freiligrathstraße...

Angermünde. Noch bis zum 8. November 2020 ist die Freiligrathstraße in Angermünde wegen Bauarbeiten an der... [zum Beitrag]

Fürstenwerder lädt am 3. Oktober zum...

Fürstenwerder. Der 9. „Regionalmarkt der Uckermark“ am 3. Oktober sollte eigentlich im Ortsteil Wismar der... [zum Beitrag]

42 neue Corona-Fälle in Brandenburg

Potsdam. In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24... [zum Beitrag]

Bewerbungsfrist für...

Potsdam. Die Bewerbungsfrist für den Brandenburger Integrationspreis 2020 wurde um zwei Wochen verlängert:... [zum Beitrag]