Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Erster Warntag im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Datum: 11.09.2020
Rubrik: Gesellschaft

Mecklenburgische Seenplatte. So richtig hat es auch in der Mecklenburgischen Seenplatte nicht hingehauen mit dem bundesweiten ersten Warntag. Am 10. September waren im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte die Sirenen teilweise sogar zweimal ausgelöst worden. „Wir hatten die Übung so geplant, dass bei der ersten Warnung und Entwarnung des Bundes auch gleichzeitig die Sirenen unseres Landkreises angesteuert werden. Jedoch gingen nach dieser ersten Sirenenauslösung bei die Integrierten Leitstelle und der Brandschutzdienststelle Anrufe von Amtsverwaltungen und Städten ein, die uns mitteilten, dass es punktuell technische Probleme gibt und Sirenen teilweise nicht angelaufen sind“, erklärte Peter Handsche, Leiter des Ordnungsamtes beim Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Daraufhin sei kurzerhand entschieden worden, die Probewarnung des Landes, die 30 Minuten später stattfand, ebenfalls mitzumachen, um die technischen Probleme zusammen mit den Gemeinden und Städten erkennen und lösen zu können.

„Damit hat die Übung also ihren Zweck erfüllt. Sie hat uns auf Schwachstellen aufmerksam gemacht. Und wir hoffen, sie hat die Gemeinden und Städte unseres Landkreises, die keine Sirene mehr benutzen, angeregt, zu der bewährten Form der Alarmierung zurückzukehren“, so Peter Handsche. Der bundesweite Warntag soll von nun an jährlich am zweiten Donnerstag im September stattfinden.

Quelle. Landkreis Mecklenburgische Seenplatte/Foto: T. Lemke

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Weitere Baumpflanzaktion im...

Schwedt. Es ist ein schöner Brauch, bei der Geburt eines Kindes, zur Eheschließung oder zur Erinnerung an... [zum Beitrag]

Innenminister übergibt neues...

Schwerin. Geschafft! Das neue Gerätehaus konnte der Rehberger Wehr übergeben werden und wird künftig den... [zum Beitrag]

16 neue Corona-Fälle in Brandenburg

Potsdam. In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24... [zum Beitrag]

Blaue Bananen und schwarze Katzen in...

Angermünde. Das Herbstfest im NABU Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle war, trotz des Regens, mit 600... [zum Beitrag]

Keine neuen Corona-Fälle in Brandenburg

Potsdam. In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24... [zum Beitrag]

Sieben neue Corona-Fälle in Brandenburg

Potsdam. In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24... [zum Beitrag]

Prenzlauer Vielfalt zur Herbst- und...

Prenzlau. In Prenzlau ist etwas los! Nicht nur, weil trotz Corona versucht wird, immer wieder – natürlich... [zum Beitrag]

Wie fahrradfreundlich ist Schwedt...

Schwedt. Vom 1. September bis 30. November 2020 kann man auf www.fahrradklima-test.adfc.de an... [zum Beitrag]

Insgesamt 20 Fälle von Schweinepest...

Potsdam. Das Nationale Referenzlabor am Friedrich-Loeffler-Institut hat bei sieben weiteren Wildschweinen... [zum Beitrag]