Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Freier Eintritt in Schlösser und Museen in MV am 13. September

Datum: 12.09.2020
Rubrik: Kultur

Schwerin. Am 13. September ist wieder Tag des offenen Denkmals. Und wie in den Vorjahren beteiligen sich auch die Einrichtungen der Staatlichen Schlösser Gärten und Kunstsammlungen. So öffnen das Schlossmuseum Schwerin, die Schlösser Bothmer, Granitz, Hohenzieritz, Ludwigslust und Mirow sowie das Staatliche Museum Schwerin Türen und Tore. Die Gäste haben an diesem Tag freien Eintritt in die musealen Räume. „Wie sehr Kunst und Kultur fehlen“, so der für die landeseigenen Schlösser und Gärten zuständige Minister Reinhard Meyer, „haben wir in der Zeit des Lockdowns schmerzhaft zu spüren bekommen. Umso mehr freut es mich, dass wir zum Tag des offenen Denkmals wieder alle unsere Einrichtungen öffnen können. Auch wenn wir noch mit Einschränkungen leben müssen.“

Aufgrund der Corona-Pandemie werden keine Sonderführungen und Aktionen angeboten. Zudem muss bei hohem Besucherandrang zwischenzeitlich mit Wartezeiten gerechnet werden, da sich nur eine begrenzte Anzahl an Personen gleichzeitig in den Schlossräumen aufhalten darf.

Lebendige Natur und Gartenkunst können Besucherinnen und Besucher bei Spaziergängen in den denkmalgeschützten Parks und Gärten genießen. Aber auch virtuelle Rundgänge durch ausgewählte Schlossräume und 360°-Blicke in die Gärten und Parks sind rund um die Uhr möglich. Mit ein paar einfachen Klicks auf www.mv-schloesser.de lassen sich die Touren starten und je nach Schlossensemble verschiedene Rundgänge besuchen.

Bundesweit findet der Tag des offenen Denkmals 2020 zum ersten Mal digital statt. Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter: https://www.tag-des-offenen-denkmals.de/

Quelle. Finanzministerium/Foto: Picasa

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Kloster zeigt Malerei von Vanessa...

Prenzlau. „Licht“ hat Vanessa von Wendt ihre Ausstellung genannt, die am Sonnabend, 19. September, um 15... [zum Beitrag]

Spielend den Plan retten

Waren. Bioökonomie gibt es im Müritzeum beim Educational Escape Game „BioEconomyNow!“ vom 16.... [zum Beitrag]

Peter Vollmer bittet zum Kabarett...

Prenzlau. Zur beliebten Reihe Kabarett im Kloster wird am Sonnabend, 10. Oktober 2020, um 17 und 20 Uhr... [zum Beitrag]

Vortrag im Dominikanerkloster...

Prenzlau. Zu einem neuen Reiseabenteuer lädt das Dominikanerkloster Prenzlau im Rahmen der beliebten Reihe... [zum Beitrag]

„Zwei Herzen an der Leine“ - Witt...

Neubrandenburg. Der Förderverein der Regionalbibliothek lädt am 24. Oktober 2020 um 19.30 Uhr zu einer... [zum Beitrag]

Kultur des Kaffees ist Thema auf der...

Burg Stargard. Die Burg Stargard Initiative beteiligt sich am 18. September am KulturHerbst in der... [zum Beitrag]

Röder-Orgel erklingt in Prenzlaus...

Prenzlau. Am 17. September um 17 Uhr wird in St. Marien Prenzlau eine weitere Orgel erklingen. Es ist eine... [zum Beitrag]

Gregor Gysi kommt am 19. Oktober...

Waren. Am 19. Oktober wird Gregor Gysi erneut nach Waren kommen. Um 19 Uhr beginnt im Bürgersaal Waren die... [zum Beitrag]

Die Offene Bühne Templin hat wieder...

Templin. Am 26. September um 20 Uhr heißt es wieder "Herzlich Willkommen zur 15. Offenen Bühne in... [zum Beitrag]