Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Schornsteinfeger büffeln Verwaltungsrecht

Datum: 16.09.2020
Rubrik: Wirtschaft

Landkreis Vorpommern-Greifswald. „Verwaltungsrecht“ stand auf dem Programm des ersten landesweiten Inhouse-Seminars für bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger (bBSF). Veranstalter war das Ordnungsamt des Landkreises Vorpommern-Greifswald als zuständige Aufsichtsbehörde. Mit dabei waren 26 der insgesamt 27 Bezirksschornsteinfeger im Landkreis.

Grund für die Schulung: Seit Inkrafttreten des Schornsteinfegerhandwerksgesetzes kann man sich jeden bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger als sogenannte Ein-Mann-Behörde vorstellen. Denn die Schornsteinfeger und Schornsteinfegerinnen müssen Feuerstättenbescheide ausstellen – ein Verwaltungsakt, der unter das öffentliche Recht fällt und damit Kenntnisse im Verwaltungsrecht beinhaltet. Es geht beispielsweise um Arten von Gesetzen und Verordnungen sowie um Hilfestellung für einen erfolgreichen Umgang mit Verwaltungsverfahren wie Klage oder Widerspruchsbescheid. Themenschwerpunkte des Seminares waren insbesondere Eigentümerpflichten, Feuerstättenbescheide, Zweitbescheidverfahren, Duldungsverfügung und Widerspruchsverfahren.

Das Inhouse-Seminar fand im Hotel & Restaurant „Am Peenetal“ in Liepen statt. Ziel der Aufsichtsbehörde war es, ein anspruchsvolles aber auch kostengünstiges Seminar auf die Beine zu stellen. Neben dem Schulungseffekt ging es auch darum, sich auszutauschen. Darüber hinaus wurden zwei neue Schornsteinfeger-Kollegen vorgestellt: Tobias Schwanz für dem Kehrbezirk 20 und Melvin Letzin für den Kehrbezirk 05.

Quelle. Landkreis Vorpommern-Greifswald

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Messe erleichtert Start ins Berufsleben

Prenzlau. Zahlreiche interessierte Schüler waren bei der diesjährigen vocatium in Prenzlau zu Gast. Bei... [zum Beitrag]

Sonntagsfahrverbot für Lkw in M-V...

Schwerin. Ab sofort bis zum 18. Januar 2021 ist das Fahrverbot für LKW in Mecklenburg-Vorpommern erneut... [zum Beitrag]

MV-Ministerin will...

Schwerin. Sozialministerin Stefanie Drese hat die praxisorientierte  Ausbildung für Erzieherinnen und... [zum Beitrag]

Fischer mit Existenzängsten

Angermünde. Das Abfischen an den Blumberger Teichen bei Angermünde ist eine Traditionsveranstaltung mit... [zum Beitrag]

Digitale Ausbildungsmesse

Uckermark. Die erste digitale Brandenburger MINT-Ausbildungsmesse unter dem Motto „Gestalte deine Welt von... [zum Beitrag]

IHK Ostbrandenburg präsentiert...

Frankfurt (Oder). Die Geschäftslage der Ostbrandenburger Unternehmen im IHK-Bezirk hat sich seit dem... [zum Beitrag]

Über 300 neue Stellen für Lehrkräfte...

Schwerin. 302 neue Stellen für Lehrerinnen und Lehrer an den staatlichen allgemein bildenden und... [zum Beitrag]

Lehrgang Industriemeister Metall...

Eberswalde. Wie das IHK-Bildungszentrum Eberswalde informiert, startet ab dem 7. Dezember 2020 der... [zum Beitrag]

IHK ehrt jahrgangsbeste...

Neubrandenburg. Sie haben Brauer und Mälzer, Verfahrensmechanik für Beschichtungstechnik, Pharmakant oder... [zum Beitrag]