Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

80 000 Euro teurer Audi Q7 in Neubrandenburg gestohlen

Datum: 18.09.2020
Rubrik: Polizei

Neubrandenburg. Die Polizei sucht Zeugen für einen Einbruch, der am 16. September in Neubrandenburg statt gefunden hat. Unbekannte sind in ein Einfamilienhaus im Stadtteil Am Steep, Tollenserstraße in Neubrandenburg eingedrungen. Das passierte in der Zeit von 0 Uhr bis 12 Uhr. Die Bewohner schliefen im Obergeschoss. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei haben sich die Täter auf das Grundstück begeben und sind anschließend gewaltsam in das Haus eingedrungen. Die Täter haben das Mobiliar im Erdgeschoss durchsucht und dabei einen Laptop der Marke Apple, eine Geldbörse mit persönlichen Karten und Bargeld sowie den Autoschlüssel für einen neuen Audi Q7 entwendet. Anschließend haben die Täter das Haus verlassen und sind mit dem vor dem Wohnhaus abgeparkten Audi Q7 geflüchtet. Der entwendete Audi Q7 ist erst neun Monate alt, schwarz und hat ein NB-Kennzeichen. Der Wert des Fahrzeuges wird auf circa 80 000 Euro geschätzt.

Die Beamten des Kriminaldauerdienstes Neubrandenburg waren zur Spurensuche und -sicherung im Einsatz. Nach dem entwendeten Audi Q7 wird gefahndet. Die Ermittlungen wegen des Einbruchsdiebstahls wurden im Kriminalkommissariat Neubrandenburg aufgenommen. Zeugen, die im besagten Zeitraum im Bereich der Tollenserstraße/Radegaststraße auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen wahrgenommen haben, den schwarzen Audi Q7 gesehen haben, Hinweise auf mögliche Tatverdächtige oder andere sachdienliche Hinweise zu dem Einbruchsdiebstahl geben können melden sich bitte bei der Polizei in Neubrandenburg unter 0395-5582 5224 oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de.

Quelle. Polizeiinspektion Neubrandenburg

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


44-Jähriger trägt bei Unfall in...

Schwedt/Oder. Ein 44-jähriger Autofahrer erlitt bei einem Unfall in Schwedt Kopfverletzungen, die ärztlich... [zum Beitrag]

Vierjährige wurde in Kita in...

Müritzkreis. In einem Kindergarten im Müritzkreis soll ein 35-jähriger syrischer Auszubildender vor... [zum Beitrag]

Unbekannte durchtrennen Kabel von...

Schwedt/Oder. Einen rätselhaften Sabotageakt verübten Unbekannte an zwei Lkws im Schwedter Ortsteil... [zum Beitrag]

34-Jähriger rammt in Schwedt anderes...

Schwedt/Oder. Eine Schneise der Verwüstung hinterließ ein 34-jähriger Autofahrer in Schwedt. Am 23.... [zum Beitrag]

26-Jährige bei Unfall bei...

Ueckermünde. Am 20. Oktober kam es auf der L 28 in Blumenthal (bei Ferdinandshof) auf Höhe der Kreuzung zu... [zum Beitrag]

Polizei sucht Zeugen nach...

Neubrandenburg. In der Nacht vom 11. zum 12. Oktober wurde im Stadtteil Broda in Neubrandenburg ein... [zum Beitrag]

Betrüger ergaunern Geld von...

Angermünde. Eine Rentnerin in Angermünde wurde jetzt um einen Teil ihrer Ersparnisse betrogen. Der Vorfall... [zum Beitrag]

Ford S-Max wurde in Schwedt gestohlen

Schwedt/Oder. Erneut ist in Schwedt ein Pkw der Marke Ford verschwunden. Das Fahrzeug war in der... [zum Beitrag]

Unbekannte brechen Pkw-Tankdeckel in...

Schwedt/Oder. Vermutlich hatten sie es auf Benzin abgesehen. In Schwedt haben Unbekannte den Tankdeckel... [zum Beitrag]