Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

„Zwei Herzen an der Leine“ - Witt und Witthuhn lesen vor

Datum: 20.09.2020
Rubrik: Kultur

Neubrandenburg. Der Förderverein der Regionalbibliothek lädt am 24. Oktober 2020 um 19.30 Uhr zu einer Lesung voller Poesie, Pop und Politik ein. Silvio Witt und Friederike Witthuhn lesen und plaudern am Tag der Bibliotheken im Haus der Kultur und Bildung aus „Zwei Herzen an der Leine“.  Silvio Witt schreibt seit seinem 15. Lebensjahr Gedichte; 32 davon hat er in einem kleinen Buch zusammengefasst. „Für mich sind Gedichte wie kleine Momentaufnahmen oder wie geschriebene Fotografien. Ich kann mit ihnen eine Beobachtung, eine Stimmung oder ein Gefühl festhalten. Das Publikum wird also lachen und sinnieren können“, so der Oberbürgermeister zu seiner Motivation für diese Lesung, in der einige dieser kurzen Anekdoten vorgestellt werden. An seiner Seite ist dabei die Journalistin Friederike Witthuhn.

„Das ‚Witt‘ in unserem Nachnamen haben wir ja schon gemeinsam. Ich freue mich auf den Abend. Im Vorfeld habe ich Gedichte ausgesucht, die ich persönlich am spannendsten finde“, so Friederike Witthuhn. Anhand dieser Verse soll sich eine muntere Unterhaltung entwickeln, die Kunst und auch Politik humorvoll beleuchten.

Die von Gilberto Pérez Villacampa gestaltete Lektüre kann im Anschluss erworben werden. Die Wander-Optik GmbH und Michael Kruse vom biomarkt nb unterstützen die Lesung. Silvio Witt und Friederike Witthuhn lesen für einen guten Zweck. Die Einnahmen des Abends kommen der Annalise-Wagner-Stiftung zugute.

Der Kartenverkauf startet am Dienstag (22. September 2020) im HKB-Ticketservice.

Quelle. Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg/Foto: F. Wilhelm, Nordkurier-Archiv

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Ein Haus mit Geschichte

Angermünde. Es ist ein Bauprojekt, das mehr Zeit in Anspruch genommen hat, als ursprünglich geplant. Doch... [zum Beitrag]

Erntedankkonzert für Groß und Klein...

Grenz. Antje  Chemnitz, ihr Künstlernamen lautet "tarme",  und ihre  Band laden am 31.... [zum Beitrag]

Fotoclub Uckermark stellt in Schwedt aus

Schwedt. „Anders gesehen“ - so lautet der Titel der neuen Ausstellung des Fotoclub Uckermark. Die Arbeiten... [zum Beitrag]

Prenzlauer Kloster lädt zu Literatur...

Prenzlau. Zur beliebten Reihe „Literatur im Kloster“ wird am Donnerstag, 22. Oktober, um 19.30 Uhr, in den... [zum Beitrag]

Vortrag über Saudi Arabien startet...

Waren. Saudi Arabien zwischen Tradition und Aufbruch lautet das Thema eines Vortrages, den man sich am 13.... [zum Beitrag]

Wanderausstellung „25 Jahre...

Prenzlau. Im Sommer 2019 jährte sich der Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland zum 25. Mal. Aus... [zum Beitrag]

Großer Fischzug an den Blumberger...

Angermünde. Am 24. Oktober werden wieder die dicken Fische an Land gezogen. Zum traditionellen Fischzug an... [zum Beitrag]

Kunstverein Templin lädt zur...

Templin. Der Kunstverein Templin lädt am 21. Oktober um 19 Uhr in die Galerie im Neuen Rathaus Templin... [zum Beitrag]

Benefizkonzert in Angermünde ist...

Angermünde. Das Preußische Kammerorchester Prenzlau und sequere vocem - das vocalensemble laden am 8.... [zum Beitrag]