Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Sportfest startet in Prenzlauer Kita „Geschwister Scholl

Datum: 23.09.2020
Rubrik: Sport

Prenzlau. Im Rahmen des Kita Projektes „Jolinchen - Fit und gesund in der Kita“, das von der  AOK Gesundheitskasse ins Leben gerufen wurde, führten die Kinder der Kita „Geschwister Scholl“ jetzt ein Sportfest durch. „Die Kita nimmt seit September 2019 an diesem Projekt teil. Zu Beginn gab es eine umfassende Fortbildung für das Erzieherteam, in der die Inhalte und die Umsetzungsmöglichkeiten im Kita-Alltag aufgezeigt wurden. Begonnen haben wir mit dem Modul ‚Gesunde Ernährung‘. Der Drachenzug und die Ernährungspyramide, ein gesundes Frühstücksbuffet und die Gestaltung von ‚Trinkoasen‘ standen dabei im Mittelpunkt“, erläutert Kita-Leiterin Christine Rosenberger. Mit Drachenkind „Jolinchen“, einer Handpuppe, und vielfältigen Kartenboxen, Themenpostern und einer Flaschenpost wird das Projekt kindgerecht  in den Kita-Alltag integriert.

Ein zweites Modul umfasst das Thema „Bewegung“. „Dazu gehört unser täglicher Aufenthalt im Freien, die Sportstunde für alle Kinder einmal in der Woche, Yogaübungen, Kreis-und Bewegungsspiele und Spaziergänge in die nähere Umgebung. Ein Höhepunkt war nun unser ‚Jolinchen-Sportfest‘. Unsere Erzieherinnen Johanna Kiss, Julia Franz und Claudia Schüler bereiteten für alle Altersgruppen von ein bis sechs  Jahren einen Bewegungsparcours vor. Die Kindergartenkinder trafen sich auf dem Spielplatz und die Krippenkinder im Sportraum. Ob beim Balancieren über die Bank, beim Zielwerfen mit dem Ball oder dem Schlängellauf - die Kinder hatten viel Freude an den Bewegungen und freuten sich am Ende über die ‚Jolinchen-Medaille‘ und die Laufzettel, die sie stolz ihren Eltern am Nachmittag zeigten.“

Quelle. spz, Stadt Prenzlau/Foto: Robert Kneschke

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Best Of Firmen-& Teamlauf Angermünde

Angermünde. Seit dem Jahr 2015 gehen in Angermünde Profi- und Hobbyläufer mit purer Begeisterung an den... [zum Beitrag]

Schwedter Bogenschütze stellt...

Schwedt. Das erste brandenburgische Hallenturnier im Bogensport - seit dem abrupten Corona-Ende auch in... [zum Beitrag]

Rolandlauf trotz Regen

Prenzlau. Weder Corona noch anhaltender Regen konnte die Läufer davon abhalten, beim Prenzlauer Rolandlauf... [zum Beitrag]

Schwedter Sportler erleben...

Schwedt. Marco Sturmfels und Marco Kochinke sind zwei sportbegeisterte Männer, die in den letzten Jahren... [zum Beitrag]

Neues Angebot des SSV PCK 90 Schwedt...

Schwedt. Hula-Hoop wurde Ende der 1950er Jahre zum Trend schlechthin und erlebt heute sein Comeback.... [zum Beitrag]

5 Jahre Firmenlauf auf Leinwand

Angermünde. Seit dem Jahr 2015 gehen in Angermünde Profi- und Hobbyläufer mit purer Begeisterung an den... [zum Beitrag]

Penkuner SV zieht das Glückslos

Penkun/Rostock. Der Penkuner SV hat das große Los im Landespokal Mecklenburg-Vorpommern gezogen. Für die... [zum Beitrag]

Sportlicher Sympathiegewinner wird...

Uckermark. Die Zeit läuft: Sympathiegewinner noch bis 23. Oktober gesucht.  Das Sportland sucht seine... [zum Beitrag]

Das Fußballknabenturnier muss ausfallen

Neubrandenburg. Das für den 9. Januar 2021 geplante  55. Fußballknabenturnier der Nordkurier... [zum Beitrag]