Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

2 Azubis starten "generalistische Pflegeausbildung" in Brüssower Seniorenzentrum

Datum: 28.09.2020
Rubrik: Wirtschaft

Brüssow. Am 1. Oktober 2020 beginnen 36 junge Frauen und Männer ihre Pflegeausbildung in den Wohn- und Pflegeeinrichtungen der Stephanus gGmbH. In Berlin sind es 17 und im Land Brandenburg 19. Im Seniorenzentrum „Haus am See“ in Brüssow nehmen zwei Auszubildende ihre Ausbildung auf. Damit werden in der diakonischen Einrichtung nun insgesamt sechs junge Frauen und Männer ausgebildet. Die beiden neuen Azubis kommen dann in den Genuss ganzheitlicher Ausbildungsinhalte. „Die Auszubildenden sind uns sehr wichtig“, sagt Einrichtungsleiter Kersten Höft. „Sie bringen neues und aktuelles Wissen mit und tragen dazu bei, dass wir die Arbeit für ältere Menschen stetig weiterentwickeln können. Ergänzt durch regelmäßige Weiterbildungen des Stammpersonals erreichen wir so eine hohe Pflegequalität.“

Denn die neue „generalistische Pflegeausbildung“ nimmt jetzt den Menschen in seiner gesamten Lebensspanne in den Blick. Bisher gab es getrennte Ausbildungen in der Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege sowie in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege. Die Absolventinnen und Absolventen der neuen Pflegeausbildung können künftig Menschen aller Altersstufen in allen Versorgungsbereichen professionell versorgen. Der neue Abschluss mit der Berufsbezeichnung Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann ist europaweit anerkannt und befähigt sie zum Einsatz in allen Versorgungsbereichen der Pflege.

Quelle. Stephanus-Stiftung und Tochtergesellschaften/Foto: Nordkurier-Archiv

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


IHK Ostbrandenburg präsentiert...

Frankfurt (Oder). Die Geschäftslage der Ostbrandenburger Unternehmen im IHK-Bezirk hat sich seit dem... [zum Beitrag]

Verabschiedung mit Arbeitsvertrag in...

Prenzlau. 17 Frauen und Männer, die ihre Ausbildung erfolgreich beendet haben, wurden im GLG Krankenhaus... [zum Beitrag]

Mehr Geld fürs Fischerhaus

Seenplatte. Gute Nachrichten fürs denkmalgeschützte Fischerhaus auf der Fischerinsel mitten auf dem... [zum Beitrag]

Uckerpromenade muss rechtzeitig...

Prenzlau. Zum Start der kommenden Saison, im Mai des Jahres 2021, soll der Vier-Sterne-Campingplatz... [zum Beitrag]

In Rattey wird der Wein gelesen

Rattey. Phönix, Solaris, Regent oder Rondo - Die Weinlese ist auch in unserer Region voll im Gange. Und... [zum Beitrag]

Rummel in Neubrandenburg

Neubrandenburg. Noch bis zum 11.Oktober lädt jeweils Mittwochs bis Sonntags jetzt auch der Rummel in... [zum Beitrag]

Mentoringprogramm für...

Brandenburg. Ab sofort können sich Brandenburger Junglandwirte und Existenzgründer um einen Platz im neuen... [zum Beitrag]

Konsum in Fürstenwerder ist zum...

Fürstenwerder. Konsum nennt ihn immer noch jeder im Ort, obwohl er mittlerweile "dein Kaufmann" heißt.... [zum Beitrag]

Start-ups und mittelständische...

Schwerin. Das Land Mecklenburg-Vorpommern legt gemeinsam mit der Mittelständischen... [zum Beitrag]