Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Denkerwerkstatt zur Oberen Talsandterrasse startet in Schwedt

Datum: 16.10.2020
Rubrik: Gesellschaft

Schwedt. Fit für die Zukunft?!  Was brauchen die Wohngebiete Am Waldrand, Talsand und Kastanienallee? Das soll das thema einer Denkerwerkstatt zur Oberen Talsandterrasse in Schwedt am Dienstag, 27. Oktober sein. Das Leben in einem Stadtteil wird maßgeblich von den Menschen bestimmt, die dort wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder ihre Freizeit verbringen. Auch für die drei Wohngebiete Am Waldrand, Kastanienallee und Talsand gilt das. Vielleicht sogar noch etwas mehr als in anderen Wohngebieten, wenn man bedenkt, welche Umbrüche und Veränderungen diese Quartiere in den letzten Jahrzehnten erfahren haben.

Seit Mitte des Jahres arbeitet die Agentur Weeber+Partner, zusammen mit Dr. Ingeborg Beer, im Auftrag der Stadt Schwedt/Oder an der Fortschreibung des Integrierten Handlungskonzeptes. Mit den Bewohnerdialogen im September 2020 hat die Agentur Weeber+Partner einen kleinen und sehr persönlichen Einblick in den Stadtteil erhalten und vor allem widergespiegelt bekommen, dass man hier in der Oberen Talsandterrasse durchaus wunderbar leben kann. Das hat auch damit zu tun, dass die Stadtverwaltung, die Wohnungsunternehmen, die Kitas und Schulen und die Vereine einen wesentlichen Beitrag für das gesellschaftliche Leben leisten. Für die Bestimmung der weiteren Strategie in der Wohngebietsentwicklung lädt die Agentur nunmehr alle Akteure zur Denkerwerkstatt "Obere Talsandterrasse – Fit für die Zukunft!" am Dienstag, 27. Oktober, von 14 bis 17 Uhr, in den großen Saal des Vereinshauses "Kosmonaut", Berliner Str. 52, ein.

Quelle. Stadt Schwedt/Oder/Foto: TrueffelpixL

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Edles Geflügel präsentiert sich in...

Prenzlau. Stolzes Hahnenkrähen empfing die Besucher der Uckermärkischen Junggeflügelschau in Prenzlau. 609... [zum Beitrag]

11 weitere Fälle von Afrikanischer...

Potsdam. Bei 11 weiteren Wildschweinen wurde jetzt der amtliche ASP-Verdacht durch das Nationale... [zum Beitrag]

GLG Krankenhaus Angermünde verhängt...

Angermünde. Auch für das GLG Krankenhaus Angermünde wurde jetzt ein generelles Besuchsverbot festgelegt.... [zum Beitrag]

Das Joachimsthalsche Gymnasium...

Templin. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) kann die Sanierung einer Dachkonstruktion des... [zum Beitrag]

Geänderter Schulweg für Erst- und...

Prenzlau In der kommenden Woche beginnen die Bauarbeiten für das „Schützen Quartier“. Zur Verlegung der... [zum Beitrag]

Landkreis MSP informiert zum...

Neubrandenburg. Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte hat eine Statistik zum Infektions-Geschehen an... [zum Beitrag]

Prenzlauer Stadtinfo ist am 31....

Prenzlau. Die Prenzlauer Stadtinformation bleibt am 31. Oktober geschlossen. Der 31. Oktober ist ein... [zum Beitrag]

„Templiner Brotkorb“ bleibt vier...

Templin. Auch der „Templiner Brotkorb“ in der Heinestraße wird geschlossen. Wegen der aktuellen... [zum Beitrag]

Schwedter Jahreskalender kann im...

Schwedt. Der beliebte historische Jahreskalender ist wieder da und kann im Schwedter Stadtmuseum erworben... [zum Beitrag]