Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Geänderter Schulweg für Erst- und Zweitklässler der Prenzlauer Diesterweg-Grundschule

Datum: 31.10.2020
Rubrik: Gesellschaft

Prenzlau In der kommenden Woche beginnen die Bauarbeiten für das „Schützen Quartier“. Zur Verlegung der Fernwärmeleitung durch die Stadtwerke Prenzlau wird ein Teil des Fußgängerbereiches der Grabowstraße auf Höhe der Baustelle, also zwischen Ahornweg und Kommunikationszentrum der Sparkasse, gesperrt. Passanten werden gebeten, den gegenüber liegenden Fußgängerweg zu nutzen.

Betroffen sind davon jedoch auch die Erst- und Zweitklässler der Diesterweg-Grundschule, die mit dem Bus zur Schule kommen. In einer gemeinsamen Beratung, an der Vertreter der Schule, der Stadt Prenzlau, der UVG und der Stadtwerke teilnahmen, wurde jetzt festgelegt, dass zur Sicherheit der Kinder der Schulweg verändert wird. Kinder, die den Bus nutzen, steigen bereits an der Haltestelle Friedhofstraße gegenüber Schulteil I der Diesterweg-Grundschule aus und laufen zur Baustraße, die sie an der Ampelanlage queren und anschließend den Übergang an der Grabowstraße nutzen, wo sich ebenfalls eine Lichtsignalanlage befindet.

„Mit der Schulleitung ist abgesprochen, dass die Eltern der Kinder über den veränderten Schulweg schriftlich informiert werden. Informationen sind darüber hinaus auf der Homepage der Schule und auch der Homepage der Stadt Prenzlau zu finden“, informiert Anke Kehn, Leiterin des Amtes für Bildung, Sport und Soziales. Mit Schule und Hort ist darüber hinaus abgesprochen, dass die Kinder, die nach dem Unterricht den Heimweg antreten, vom Schulpersonal zur Haltestelle für die Rückfahrt gebracht werden; nachmittags übernehmen diese Aufgabe die Erzieherinnen und Erzieher des Hortes. Die Baustelleneinrichtung im Fußgängerbereich erfolgt zunächst für sechs Wochen. Weitere Informationen werden rechtzeitig herausgegeben.

Quelle. Stadt Prenzlau, spz/Foto: B. Wüstneck

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Neustrelitzer Bürgermeister Andreas...

Neustrelitz. Der Neustrelitzer Bürgermeister Andreas Grund lädt am Donnerstag, dem 19. November 2020, von... [zum Beitrag]

Glocke von St. Marien in...

Neubrandenburg. Auf dem Platz vor der Konzertkirche in Neubrandenburg wurden in den vergangenen Wochen die... [zum Beitrag]

409 neue Corona-Fälle in Brandenburg...

Potsdam. In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24... [zum Beitrag]

Neubrandenburger Winterdienst ist...

Neubrandenburg. Gut ausgestattet sind die Unternehmen, die in der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg für den... [zum Beitrag]

Afrikanische Schweinepest: Drittes...

Potsdam. Vier weitere Fälle der Afrikanischen Schweinepest wurden am 16. November bestätigt. Das Nationale... [zum Beitrag]

Rotarier übergeben insgesamt 3000...

Prenzlau. Da hat sich das Rechnen wirklich gelohnt. Die Kita "Regenbogen" in Gneisenau gehört zu den... [zum Beitrag]

Besuchsverbot in Neubrandenburger...

Neubrandenburg. In der Bethesda Klinik gilt ab sofort wieder ein generelles Besuchsverbot. Die Leitung der... [zum Beitrag]

Züchter in der Region haben Angst...

Strasburg. Als wäre Corona nicht schon schlimm genug, gibt es da auch noch die Afrikanische Schweinepest... [zum Beitrag]

400 neue Corona-Fälle in Brandenburg...

Potsdam. In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24... [zum Beitrag]