Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Landrat Heiko Kärger bittet um Verzicht auf Reisen

Datum: 30.10.2020
Rubrik: Politik

Neubrandenburg. Mit Blick auf die gestiegene Zahl der Infektionen in den Nachbarkreisen hat Landrat Heiko Kärger noch einmal alle Einwohnerinnen und Einwohner gebeten, Reisen grundsätzlich nur dann zu unternehmen, wenn sie zwingend notwendig sind.  „Die meisten unserer neuen Infektions-Fälle entstehen aus Besuchen in anderen Landkreisen bzw. in anderen Ländern. Die Reisefähigkeit, auch zu Verwandten und Bekannten, muss auf das Mindeste eingeschränkt werden. Gleiches gilt immer noch für Familienfeiern“, betonte er.

Im Neubrandenburger Asylbewerberheim im Markscheider Weg ist ein Mitglied einer Familie positiv auf Corona getestet worden. Die Familie lebt in der Unterkunft in einer abgeschlossenen Wohneinheit. Die Kontaktverfolgung verlief zügig. Die Betroffenen Kontaktpersonen sind informiert und in Quarantäne. Gestern wurde zudem in der Hans-Fallada-Schule in Feldberg eine Infektion festgestellt. Hier sind die Schüler und Lehrer der 7. Klasse sowie die Mitglieder einer Tanzgruppe in Quarantäne geschickt worden. In der KiTa „Benjamin“ in Friedland wurden alle Kinder und Erzieher negativ getestet. Jedoch bleiben die Kontaktpersonen noch bis zum Wochenanfang unter Betreuung vom Gesundheitsamt. Für die Kita „Johannes“ in Burg Stargard können die Schutzmaßnahmen zum Wochenende beendet werden.

Quelle. Landkreis Mecklenburgische Seenplatte/Foto: Nordkurier-Archiv

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Start des Förderprogramms des Bundes...

Prenzlau. Über die Bundesförderung für die Corona-gerechte Um- und Aufrüstung von raumlufttechnischen... [zum Beitrag]

Hilfen für Opfer von Leid und...

Potsdam. Menschen, die als Minderjährige in der Bundesrepublik bis 1975 und in der DDR bis 1990 in... [zum Beitrag]

MV-Landesregierung baut...

Schwerin. Die Landesregierung verstärkt die Kommunikation in der Corona-Krise. „Das war ein Wunsch von... [zum Beitrag]

Nachmittagsbetreuung für Kinder und...

Potsdam. Das Bildungs- und Jugendministerium führt die im August 2019 als Modellprojekt eingeführte... [zum Beitrag]

Befragungszeitraum für Sonderstudie...

Potsdam. Wie wirkt sich die Corona-Pandemie auf Ihre Zukunftserwartungen, Werte und Einstellungen aus? Wie... [zum Beitrag]

Land MV unterstützt Stadt Penkun bei...

Schwerin. Innenminister Lorenz Caffier hat an die Bürgermeisterin der Stadt Penkun, Antje Zibell, einen... [zum Beitrag]

Innenminister gewährt Landkreis...

Schwerin. Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte hat einen Bewilligungsbescheid über eine... [zum Beitrag]

Caffier tritt zurück

Schwerin. Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier tritt zurück. Grund dafür sei der Kauf... [zum Beitrag]

MV startet Modellprojekt für Kinder...

Schwerin. Kinder aus psychisch und/oder suchtbelasteten Familien erfahren durch die psychische Erkrankung... [zum Beitrag]