Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Veranstaltungen im November im Warener Bürgersaal sind abgesagt

Datum: 30.10.2020
Rubrik: Kultur

Waren. Aufgrund der behördlichen Anordnungen zur Eindämmung der Corona-Virusinfektionen, muss der Bürgersaal Waren seine Türen im November leider wieder schließen. In diesem Monat finden keinerlei Kulturveranstaltungen statt. Es gibt aber bereits viele Ersatztermine und somit Lichtblicke für das kommende Jahr. Für alle Veranstaltungen, die im November geplant waren, gibt es auf www.buergersaalwaren.de/uebersicht-verschobene-veranstaltungen eine Liste mit den bereits feststehenden neuen Terminen. Auskünfte hierzu erteilen auch die Mitarbeiter des Bürgersaals Waren unter 03991 18290 und der Waren (Müritz)-Information unter 03991 747790.

Karten für verschobene Termine behalten ihre Gültigkeit für den Ersatztermin. Sollte die Wahrnehmung des Ersatztermins vom Ticketinhaber nicht gewollt oder nicht möglich sein, dürfen diese Karten zurückgegeben werden. Gleiches gilt für bereits gekaufte Tickets hinsichtlich ersatzlos abgesagter Veranstaltungen.

"Bitte beachten Sie, dass eine Geldrückerstattung ausschließlich von der Vorverkaufsstelle erfolgen kann, bei der die Tickets gekauft worden sind. Erfolgte der Ticketkauf beispielsweise in der Waren (Müritz)-Information, müssen die Karten dorthin zurückgegeben werden. Handelt es sich um einen online-Kauf, kümmert sich – im Falle einer Absage – das Ticketportal Reservix um die Rückabwicklung des Kaufes inklusive automatischer Benachrichtigung des Kunden zum Procedere der Rückabwicklung. Da im Moment das Arbeitsaufkommen bezüglich aller Veranstaltungs-Rückabwicklungen bundesweit sehr hoch ist, wird jedoch um Geduld gebeten", heißt es in einer Mitteilung der Waren (Müritz) Kur- und Tourismus GmbH.

Quelle/Foto: Waren (Müritz) Kur- und Tourismus GmbH

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Prenzlauer Karnevalisten starten in...

Prenzlau. Die Entscheidung ist gefallen: Der Prenzlauer Carnevalclub e.V. startet am 11.11. um 17.11 Uhr... [zum Beitrag]

Wanderausstellung „25 Jahre...

Prenzlau. Im Sommer 2019 jährte sich der Abzug der sowjetischen Truppen aus Deutschland zum 25. Mal. Aus... [zum Beitrag]

Junge Jazzer gesucht: Jetzt zum...

Potsdam. Ab sofort können sich Musikerinnen und Musiker zum Casting für das Landesjugendjazzorchester... [zum Beitrag]

Museum und KlosterCafé in Prenzlau...

Prenzlau  Das Kulturhistorische Museum und das KlosterCafé in Prenzlau haben aufgrund der Verordnung... [zum Beitrag]

Die geheimnisvolle Spur der Steine...

Fürstenwerder. Wer in Fürstenwerder die See-Promenade entlang flaniert, dem fällt sie auf - die bunte Spur... [zum Beitrag]

Große Kunst ist auf Klosterplatz in...

Angermünde. Am 17. November um 14 Uhr wird auf dem Klosterplatz in Angermünde die zwölf Tonnen schwere und... [zum Beitrag]

Geburtstag im Talkshow-Format

Schwedt. Mit Konfetti und Applaus wurde gebührend in der Oderstadt gefeiert! Denn die Uckermärkischen... [zum Beitrag]

Freiwillige Übergabe von Schlüssel...

Prenzlau. Die 5. Und damit wohl bunteste Jahreszeit beginnt wieder. Alljährlich startet am 11.11. um 11:11... [zum Beitrag]

Der Klang aus dem Blech

Prenzlau. Musizieren stärkt das Selbstvertrauen. Außerdem belegen Studien, dass Schüler, die musikalisch... [zum Beitrag]