Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Polderflutung dient dem Hochwasserschutz, der Landwirtschaft und dem Naturschutz

Mit aktiviertem Adblocker können Sie keine Videos sehen!

Bitte deaktivieren Sie Ihren Adblocker. Danke.

Datum: 19.11.2020
Rubrik: Gesellschaft

Schwedt (Oder)/Stützkow. Es war eine Premiere und ein Test zugleich und alles ist gut gegangen. Umweltminister Axel Vogel hat gemeinsam mit Uckermark-Landrätin Karina Dörk das neue Einlaufbauwerk bei Oder-Kilometer 681,5 nahe Stützkow in Betrieb genommen und damit die Polder im Nationalpark Unteres Odertal turnusgemäß zu Beginn des Winterhalbjahres geflutet. „Das neue Bauwerk hilft nicht nur bei Hochwasser, sondern ermöglicht auch eine extensive landwirtschaftliche Nutzung und bewahrt so die wertvolle Tier- und Pflanzenwelt im sensiblen Nationalpark Unteres Odertal“, so Vogel.

Das Bauwerk wurde damit einer ersten Funktionsprobe unter Realbedingungen unterzogen. Das Einlaufbauwerk ist nur ein Teil eines überaus komplexen Systems im Unteren Odertal. Im Frühjahr werden die Einlaufbauwerke wieder geschlossen, um in den Sommermonaten eine Grünlandbewirtschaftung zu ermöglichen. Bei Hochwasser im Sommer können die Polder geflutet werden, um so die Ortschaften entlang des Tals zu schützen.

Für das sanierungsbedürftige Bauwerk war ein Ersatzneubau notwendig. Die Baukosten belaufen sich auf rund 6,6 Millionen Euro.

Quelle. Ministerium für Landwirtschaft,  Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Brandenburg bereitet Start der...

Potsdam. Das Land Brandenburg bereitet den Start der Corona-Impfungen vor. Erste Impfzentren sollen in... [zum Beitrag]

Rotarier übergeben insgesamt 3000...

Prenzlau. Da hat sich das Rechnen wirklich gelohnt. Die Kita "Regenbogen" in Gneisenau gehört zu den... [zum Beitrag]

400 neue Corona-Fälle in Brandenburg...

Potsdam. In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24... [zum Beitrag]

Bau-Container in der Mühlmannstraße

Prenzlau. 18 neu aufgestellte Container wecken aktuell die Neugier der Anwohner der Prenzlauer... [zum Beitrag]

Diesjähriger Vorlesetag findet...

Prenzlau. Am 20. November findet der bundesweite Vorlesetag statt. Normalerweise wird dann an vielen Orten... [zum Beitrag]

Besuchsverbot in Neubrandenburger...

Neubrandenburg. In der Bethesda Klinik gilt ab sofort wieder ein generelles Besuchsverbot. Die Leitung der... [zum Beitrag]

MV-Minister rechnet mit landesweitem...

Schwerin. Nachdem in den Landkreisen Rostock und Vorpommern-Rügen weitere Betriebe vom Ausbruch der... [zum Beitrag]

409 neue Corona-Fälle in Brandenburg...

Potsdam. In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24... [zum Beitrag]

Mein Freund der Baum

Pinnow/Prenzlau. Heike Lipper ist eine mutige Frau. Sie hat keine Angst vor Höhen oder scharfen... [zum Beitrag]