Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Bauingenieur-Studium startet wieder in Neubrandenburg

Datum: 29.01.2021
Rubrik: Wirtschaft

Neubrandenburg. Ab dem Wintersemester 2021/2022 startet der Studiengang Bauingenieurwesen (Bachelor) an der Hochschule der Vier-Tore-Stadt  Neubrandenburg in enger Kooperation mit der Hochschule Wismar. Dazu hat sich auf Initiative der Hochschule, der IHK Neubrandenburg für das östliche M-V und der Ingenieurkammer M-V ein kooperatives Netzwerk aus Politik, Interessenverbänden und Unternehmen gebildet.

„Ich freue mich, dass wieder eine Bauingenieur-Ausbildung in der Vier-Tore-Stadt möglich ist“, verdeutlicht Oberbürgermeister Silvio Witt. „So können im östlichen Mecklenburg-Vorpommern mehr Bauingenieurinnen und Bauingenieure ausgebildet und dem Fachkräftemangel in der Bauwirtschaft entgegengesteuert werden.“ Bereits jetzt und in den kommenden Jahren wird es einen hohen Bedarf an Fachkräften im Bau in der Region geben.

Bereits vor fünf Jahren hatte Oberbürgermeister Silvio Witt gemeinsam mit den Verantwortlichen der Ingenieurkammer ein erstes Auftaktgespräch dazu mit der Hochschule der Vier-Tore-Stadt geführt. Die Wiedereinführung des Bachelor-Studienganges zum Wintersemester 2021/2022 ist ein Erfolg jahrlanger Arbeit zahlreicher Interessenverbände und Vereinigungen. An der Hochschule Neubrandenburg wurden bis 2012 Bauingenieurinnen und Bauingenieure ausgebildet. Derzeit gibt es den Studiengang in Mecklenburg-Vorpommern nur noch an der Hochschule Wismar.

Quelle: Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Digitale Plattform für...

Potsdam. Mit www.kopa-bb.de geht jetzt eine gemeinsame Informations- und Kommunikationsplattform... [zum Beitrag]

Undercut, Dauerwelle & Co. sind ab...

Pasewalk. Waschen, schneiden, fönen – was so banal klingt, haben viele bitter vermisst. Der Besuch beim... [zum Beitrag]

INKONTAKT in Schwedt auch in diesem...

Schwedt. Die für Ende Mai in Schwedt geplante Wirtschaftsmesse INKONTAKT wird auch in diesem... [zum Beitrag]

Dachdecker in der Uckermark erhalten...

Uckermark. Etwa 160 Dachdecker aus dem Kreis Uckermark können sich freuen: Für sie gilt eine neue... [zum Beitrag]

Perrin GmbH in Prenzlau investiert...

Prenzlau. Beachtliche 1,5 Millionen Euro hat die Perrin GmbH in Prenzlau in ein neues ... [zum Beitrag]

Friseure machen wieder die Haare schön

Pasewalk. Katharina Kleis ist glücklich. Noch glücklicher dürften ihre zahlreichen Kundinnen sein. Denn... [zum Beitrag]

WOBAG in Schwedt begrüßt neues...

Schwedt. Die Wohnungsbaugenossenschaft Schwedt ist mit einer neuen Führungsmannschaft in das Jahr 2021... [zum Beitrag]

Agentur für Arbeit unterstützt bei...

Uckermark. Die Agentur für Arbeit unterstützt junge Leute mit Telefonberatung und digitalen Angeboten bei... [zum Beitrag]

Gedeckter-Tisch-Aktion macht auf...

Prenzlau. Nicht nur Kai Frodl und sein Team vom Hotel Uckermark fühlen sich im Regen stehen gelassen. Das... [zum Beitrag]