Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Impfungen in Hausarztpraxen starten

Datum: 07.04.2021
Rubrik: Gesellschaft

Brandenburg. Wichtiger Schritt bei der Umsetzung der Nationalen COVID-19-Impfstrategie Mit der Änderung der Coronavirus-Impfverordnung vom 31. März 2021 können nun endlich auch Hausärztinnen und -ärzte die Corona-Schutzimpfung in ihren Praxen als Regelimpfung durchführen. In dieser Woche beteiligen sich landesweit rund 850 Hausarztpraxen an den Impfungen. Aufgrund der weiterhin begrenzten Impfstoffkapazitäten erhalten die Praxen vom Bund nur zwei Drittel der Dosen, die sie individuell für diese Woche bestellt hatten. Bei einer vorgegebenen maximalen Bestellmenge von 54 Impfdosen sind dies 36. Geimpft werden Patienten der beteiligten Praxen, die die Voraussetzungen der geltenden Impfverordnung zur Priorisierung erfüllen.

Mit dem Pilotprojekt „Impfungen in Arztpraxen“ der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg (KVBB) starteten im Land Brandenburg bereits Anfang März die ersten Arztpraxen mit den Corona-Impfungen. Aktuell können 217 Praxen im Rahmen des Modellprojekts Impfstoff über das Land beziehen.

Auch für die Hausarztpraxen gilt generell die festgelegte Prioritäten-Reihenfolge. Eine zentrale Einladung für die Patienten gibt es nicht. Die Vergabe der Impftermine – telefonisch oder online - obliegt den Praxen. Viele Praxen sprechen ihre Patienten direkt an und vereinbaren Termine für die Sprechstunde oder auch bei Hausbesuchen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


196 neue Corona-Fälle in Brandenburg...

Potsdam. In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24... [zum Beitrag]

UM.tv 10.09.2021

Themen: Zehn junge Leute treten für Schul-Digitalisierung ein-Ausbildungsstart bei IKT-Ost in... [zum Beitrag]

UM.tv 03.09.2021

Themen: Dreikönigsverein widmet sich seit 25 Jahren der Hospizarbeit-Leben, Tod und Sterben sind... [zum Beitrag]

Stadtbibliothek Prenzlau erhält 8945...

Prenzlau. Die Stadt Prenzlau darf sich über eine Bundesförderung in Höhe von knapp 9000 Euro freuen. Das... [zum Beitrag]

Die "Neuen" werden im Friedgarten...

Prenzlau. Ende März ist Marianne Pfotenhauer in die Stadt ihrer Kindheit und Jugend zurückgekehrt. „Bis... [zum Beitrag]

Ein Jahr Afrikanische Schweinepest...

Uckermark. Der erste Fall von Afrikanischer Schweinepest (ASP) in Deutschland wurde vor einem Jahr am 10.... [zum Beitrag]

61 neue Corona-Fälle in Brandenburg...

Potsdam. In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24... [zum Beitrag]

69 neue Corona-Fälle in Brandenburg...

Potsdam. In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24... [zum Beitrag]

Im Schwedter AquariUM wird akribisch...

Schwedt/Oder. Knapp acht Wochen ist es her, dass das Dach des Sportbades im Schwedter AquariUM einstürzte.... [zum Beitrag]