Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Medizinerin betreut Krebspatienten in Angermünde

Datum: 15.04.2021
Rubrik: Gesellschaft

Schwedt/Angermünde. Die Praxis für Hämatologie und Onkologie der Asklepios MVZ Brandenburg GmbH eröffnet am 15. April eine Sprechstunde in Angermünde. Durchgeführt wird diese donnerstags von 8 Uhr bis 13 Uhr in den Räumlichkeiten der Orthopädiepraxis Dr. Joseph in der Berliner Straße 75. Vor Ort wird die Hämato-Onkologin Thekla Müller-Mehle sein. Sie ist Ärztin aus Berufung und umso mehr freut sich Thekla Müller-Mehle darauf, ihren Patientinnen und Patienten eine neue Möglichkeit der ambulanten Versorgung onkologischer und hämatologischer Erkrankungen anzubieten.

Seit mehr als zehn Jahren behandelt die Spezialistin am Asklepios Klinikum Uckermark Tumorerkrankungen, Leukämien und Lymphdrüsenkrebs. „Die onkologische Sprechstunde bietet für Patienten aus dem Raum Angermünde nicht nur einen kontinuierlichen Zugang zur ambulanten Behandlung, sondern vor allem auch kurze Wege und mehr Zeit“, informiert Thekla Müller-Mehle. Davon profitieren derzeit mehr als 200 Patientinnen und Patienten. „Sollte aus medizinsicherer Sicht ein stationärer Aufenthalt notwendig sein, bringt die direkte Anbindung zur stationären wie auch teilstationären Versorgung viele Vorteile“, so die Internistin weiter. Geplant ist in Zukunft auch die Gabe von Infusionen vor Ort. Für die Behandlung in der onkologischen Sprechstunde benötigen Patienten lediglich ihre Krankenversicherungskarte, neue Patienten zusätzlich eine einmalige Überweisung des Haus- bzw. Facharztes. Terminvereinbarungen sind ab sofort möglich, Telefonnummer 03332 53 40 42.

Quelle: Asklepios Klinikum Uckermark/Foto: Franz Roge, idw-Bildagentur

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


547 neue Fälle in Brandenburg

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um... [zum Beitrag]

133 neue Corona-Fälle in Brandenburg...

Potsdam. In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24... [zum Beitrag]

Spektakuläre Bergung eines...

Altentreptow. Diese Aktion ist spektakulär. Ein 400 Tonnen schwerer Stein wurde in Altentreptow aus der... [zum Beitrag]

Einwohnerversammlung zum...

Prenzlau. Am 20. Mai findet um 17 Uhr in der Uckerseehalle eine Einwohnerversammlung zum... [zum Beitrag]

Einreise-Beschränkungen in...

Mecklenburgische Seenplatte. Die Einreise in die Mecklenburgische Seenplatte aus anderen Teilen des Landes... [zum Beitrag]

Neue Leitstelle der...

Neubrandenburg. Die neue Integrierte Leitstelle des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte kann in den... [zum Beitrag]

Für ein Jahr in die USA

Der CDU Bundestagsabgeordnete Jens Koeppen informiert über den Bewerbungsstart zur Teilnahme am... [zum Beitrag]

Oldtimer-Tour nach Moskau startet...

Krackow. Die 23 Oldtimer-Enthusiasten, die schon 2020 von Penkun nach Moskau fahren wollten, werden diese... [zum Beitrag]

In Prenzlau wird während Gedenkfeier...

Prenzlau. Der 8. Mai ist der Tag der Befreiung. Auch in Prenzlau fand eine Gedenkveranstaltung am Ehrenmal... [zum Beitrag]