Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Online-Vorstellung zum Geburtstag von Sophie Scholl

Datum: 27.04.2021
Rubrik: Kultur

Schwedt Nachdem zum Welttheatertag Ende März fast 100 ZuschauerInnen die erste Online-Premiere der Uckermärkischen Bühnen Schwedt miterlebt haben, gibt es jetzt eine weitere Vorstellung von „Name: Sophie Scholl“. Am 9. Mai wird das Theaterstück mit der Schauspielerin Adele Schlichter um 18 Uhr erneut zum Streaming angeboten. Der Kartenkauf ist ab sofort möglich.

Das Theaterstück handelt von der Jura-Studentin Sophie Scholl, die nur zufällig genau so heißt wie ihre berühmte Namensschwester. Als sich jedoch Parallelen zu ihrem eigenen Leben aufzeigen und Sophie als Entlastungszeugin für ihren Uni-Professor vor Gericht steht, muss auch sie sich entscheiden, entweder für die Lüge und eine glänzende Zukunft oder für die Wahrheit und zivilcouragiertes Handeln. „Den Termin für die Online-Vorstellung haben wir bewusst gewählt“, erklärt Theaterpädagogin Waltraud Bartsch, „am 9. Mai hätte die deutsche Studentin und Widerstandskämpferin Sophie Scholl Geburtstag.“ An diesem Sonntagabend können sich interessierte Theaterfreunde die Inszenierung direkt auf dem Computer oder internetfähigem TV-Gerät zu Hause ansehen. Im Anschluss an die Vorstellung besteht zudem die Möglichkeit, live mit der Schauspielerin Adele Schlichter und der Theaterpädagogin Waltraud Bartsch zu chatten.

Die Ticketbestellung erfolgt ausschließlich über den Anbieter Reservix, die Karten müssen bis eine Stunde vor der Vorstellung gekauft werden. Sie kosten 5,50 Euro, ermäßigte Karten für SchülerInnen sind für 3,30 Euro erhältlich, außerdem sind Gruppentickets für Schulklassen im Angebot. Nach erfolgtem Onlinekauf bekommen die TeilnehmerInnen ein E-Mail-Ticket mit einem Link und einem entsprechenden Zugangscode für das Streaming-Erlebnis. Der Link muss dann vor der Vorstellung im Webbrowser aufgerufen und der persönliche Zugangscode eingegeben werden. Der Stream startet am 9. Mai um 18 Uhr automatisch. Der Link steht dann für 72 Stunden zur Verfügung.

Für Fragen stehen die Mitarbeiterinnen des Besucherservices telefonisch (03332 538 111) sowie per E-Mail (kasse@theater-schwedt.de) jeweils montags bis freitags in der Zeit von 10 bis 18 Uhr zur Verfügung.

 

Quelle: Uckermärkische Bühnen Schwedt / Foto: Udo Krause

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Beliebte Auktion in Fürstenwerder...

Fürstenwerder. Ein alter Zahnbohrer, DDR-Sammelmünzen, Poster, Mitropa-Geschirr oder Pionierblusen - All... [zum Beitrag]

Bubble Gum TV-Dein Jugendmagazin

Bubble Gum TV-Dein Jugendmagazin [zum Beitrag]

Kultur trifft Kulisse

Burg Stargard. Corona betrifft alle, aber es sind wohl die Künstler und Kulturschaffenden, die besonders... [zum Beitrag]

Archäologin macht interessante...

Angermünde. Diese Ergebnisse sind so spannend - der Angermünder Museumsleiter Ralf Gebuhr musste sie... [zum Beitrag]

Kultur trifft Kulisse

Templin. Corona betrifft alle, aber es sind wohl die Künstler und Kulturschaffenden, die besonders zu... [zum Beitrag]

Junge Prenzlauer schaffen sich...

Prenzlau. PrenzlauKult nennt sich eine Gruppe junger Leute, die derzeit einen unansehnlichen betongrauen... [zum Beitrag]