Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

23-Jähriger begeht in Prenzlau Ladendiebstahl und verletzt Polizisten

Datum: 14.06.2021
Rubrik: Polizei

Prenzlau. Als äußerst aggressiv entpuppte sich ein Ladendieb in Prenzlau. Er schreckte auch nicht davor zurück, Polizeibeamte anzugreifen. Mitarbeiter des Kauflands in Prenzlau informierten am 12. Juni die Polizei darüber, dass zwei männliche Personen Ladendiebstahl begangen haben und vom Tatort flüchten wollen. Durch mehrere Mitarbeiter der Verkaufseinrichtung „Kaufland“ konnten die 20 und 23-jährigen Täter bis zum Eintreffen der Polizeibeamten festgehalten werden. Der 23-jährige Täter verhielt sich äußerst aggressiv und unkooperativ. Nach Eintreffen der Polizeibeamten beleidigte und bedrohte der 23-Jährige die eingesetzten Beamten. Des Weiteren kam es zu massiven Widerstandhandlungen durch den 23-jährigen Täter, wobei eine eingesetzte Polizeibeamtin zu Boden fiel, dort mit dem Kopf aufschlug und sich eine Gehirnerschütterung zuzog. Die Beamtin war daraufhin nicht mehr dienstfähig und wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen. Ein zweiter männlicher Beamter zog sich leichte Verletzungen zu. Nur mit Hilfe mehrerer couragierter Bürger konnte der 23-jährige Täter fixiert werden. Nach Eintreffen weiterer zur Unterstützung angeforderter Polizeibeamten der Bundes- und Landespolizei, erfolgte im Krankenhaus Prenzlau eine Blutentnahme bei dem 23-jährigen Täter, nachdem ein Drogenvortest positiv auf die Einnahme von Amphetamin anschlug. Im Anschluss erfolgte die Ingewahrsamnahme des 23-Jährigen zur Verhinderung weiterer Straftaten. Bei der Durchsicht der mitgeführten Gegenstände des 23-Jährigen konnte noch weiteres Diebesgut, das aus einer anderen Diebstahlshandlung stammt, gefunden werden. Gegen den 23-jährigen Mann wird wegen zweifachen Ladendiebstahl, Widerstand gegen Polizeibeamte, Bedrohung, Beleidigung und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Quelle: Polizeiinspektion Ost/Foto: Archiv

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Der Staatsschutz ermittelt

Prenzlau. Am 22.07.2021, gegen 21:00 Uhr, wurden Polizisten in Richtung Stadtzentrum gerufen. Im Bereich... [zum Beitrag]

Diebstahl von Fahrrädern

Schwedt. Am 19.07.2021 wurde der Polizei bekannt, dass in der Straße Am Stadtpark und in der Regattastraße... [zum Beitrag]

Diebe auf Firmengelände

Milmersdorf. Am vergangenen Wochenende kletterten unbekannte Täter über den Zaun einer Firma an der... [zum Beitrag]

Kennzeichentafel gestohlen

Schwedt. Am Morgen des 21.07.2021 wurde der Polizei ein Diebstahl angezeigt. Noch Unbekannte hatten von... [zum Beitrag]

Mutmaßlicher Dieb gestellt worden

Mescherin. Am Vormittag des 17.07.2021 wurden Polizisten in den Ortsteil Radekow gerufen. Auf einem der... [zum Beitrag]

Diebstahl von Gegenständen

Prenzlau. Durch einen Zeugen wurde in den Mittagsstunden des 19.07.2021 bekannt, dass sich eine... [zum Beitrag]

Jugendliche im Stadtpark beraubt

Prenzlau. Am 24.07.21 gegen 22:00 Uhr ereignete sich im Prenzlauer Stadtpark in der Grabowstraße eine... [zum Beitrag]

Gestohlener PKW gefunden

Lychen. In der Pannwitzallee in Lychen wurde am 23.07.21 gegen 12:00 Uhr ein gestohlen gemeldeter PKW VW... [zum Beitrag]

Mutmaßliche Räuber vorläufig...

Schwedt. Kriminalisten der Inspektion Uckermark ermitteln seit dem 17.06.2021 zum Vorwurf des schweren... [zum Beitrag]