Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

12.500 Kraniche für den Frieden

Datum: 14.07.2021
Rubrik: Gesellschaft

Prenzlau. Rund 12.500 Kraniche, verstaut in Kartons und großen Säcken, lud Jacqueline Eckardt am Dienstagvormittag gemeinsam mit dem Ersten Beigeordneten Marek Wöller-Beetz und Prenzlaus Kinder- und Jugendbeauftragtem Christoph Berkholz in ihr Auto. Die ehrenamtliche Kinderbeauftragte aus Frankfurt/Oder hatte im Januar 2019 die Aktion „Frankfurt macht Frieden“ gestartet und dazu eingeladen, die längste Kranichkette der Welt entstehen zu lassen und so ein Zeichen für den Frieden zu setzen.

Dass die Idee so viele Mitstreiter finden würde, hätte sie sich am Anfang nicht vorstellen können. Bundesweit traf sie mit ihrem Aufruf auf offene Ohren, noch ist die Zahl der bei der Aktion gefalteten Kraniche nicht bekannt. Aber allein in Prenzlau sind es besagte rund 12.500, Cottbus brachte es auf etwa 40.000 Kraniche. Eigentlich sollte bis August 2020 gefaltet werden und dann wollte man sich zu einem großen Friedensfest in Frankfurt/Oder treffen. Pandemiebedingt musste das Fest verschoben werden.

In Prenzlau schloss man sich 2019 der Aktion an, das erste öffentliche Kranichfalten fand zum Neujahrsempfang 2020 statt. Am Ende werden Ketten aus den Kranichen gebastelt. Sie sollen am 6. August 2021 die Friedensbrücke von Frankfurt/Oder nach Slubice schmücken.

 

Quelle: Stadt Prenzlau

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Impfung ohne Termin

Uckermark. Impfungen gegen das Corona-Virus sind ein wichtiger, ein entscheidender Baustein bei der... [zum Beitrag]

Welttag der Ranger*innen

Brandenburg. Weltweit engagieren sich mehr als 300.000 Rangerinnen und Ranger für den Erhalt der... [zum Beitrag]

Fledermausnacht in der Blumberger Mühle

Angermünde. „Les Belles de nuit“, die „Schönen der Nacht“, werden sie in Fachkreisen liebevoll genannt.... [zum Beitrag]

Neue Corona Fälle

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um... [zum Beitrag]

Schwedter Agenda-Diplom

Schwedt. Der Unternehmensverbund Stadtwerke Schwedt beteiligte sich am Sommerferienprogramm Agenda-Diplom.... [zum Beitrag]

Keine Ausgabe von Ausweisen

Prenzlau. „Am Mittwoch, den 28. Juli, erfolgt in Vorbereitung der Bundestagswahl die Konfiguration der... [zum Beitrag]

21 neue Fälle in Brandenburg

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um... [zum Beitrag]

ABC-Schützen Hereinspaziert!

Waren. Am Einschulungswochenende 31. Juli / 01.August 2021 lädt das Müritzeum alle ABC-Schützen ein. Mit... [zum Beitrag]

Untersuchung der Einsturzursache

Schwedt. Am 11. Juli war das Dach des Sportbades im AquariUM Schwedt aus bisher noch ungeklärter Ursache... [zum Beitrag]