Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Korbmacher aus Prenzlau übt Beruf nur noch als Hobby aus

Nachhaltigkeit von Korbmacherwaren kommt gut an

Mit aktiviertem Adblocker können Sie keine Videos sehen!

Bitte deaktivieren Sie Ihren Adblocker. Danke.

Datum: 02.11.2021
Rubrik: Wirtschaft

Prenzlau. Systematisch und Rute für Rute fädelt Werner Keup die biegsamen Gerten durch das Grundgerüst, das für Stabilität sorgen soll. Das Stück, an dem er gerade arbeitet, wird der Boden für einen Korb. Werner Keup ist Korbmachermeister. Seinen Beruf übt er allerdings schon lange nicht mehr aus, jedenfalls nicht, um seinen Lebensunterhalt damit zu verdienen. Denn so ganz ohne Korbflechterei - das möchte der 63-Jährige dann doch nicht. Erlernt hat der Prenzlauer den Korbmacherberuf im Süden der DDR, in Köthen. Da war er 21 Jahre jung und gelernter Landmaschinenschlosser. Wirtschaftspolitische Gründe zwangen den jungen Mann, noch einmal umzusatteln. Aber auch das Zusammentreffen mit einem älteren Korbmacher, der Werner Keup für diesen Handwerksberuf gewinnen konnte, spielte wohl eine Rolle. Was man heutzutage mitbringen sollte, wenn man sich für diesen Beruf interessiert, verrät der Korbflechter gern.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Der Hüter der Narva-Lichterkette

Angermünde. Schon als Kind war Thorsten Voß von allem fasziniert, was leuchtete und irgendwie mit Strom zu... [zum Beitrag]

Rewe ist Eigentümer und einziger...

Angermünde. Das „Uckermark-Center“ in Angermünde hat wahrlich bessere Tage gesehen. Das Center wurde in... [zum Beitrag]

Stadtleben

Schwedt. Hallo und herzlich willkommen zu einer weiteren Folge von Stadtleben, dem Magazin der WOBAG... [zum Beitrag]

Treffen der Wirtschaftsförderer in...

Schwedt. Die Umsetzung des Projektes "Starke Städte in der Uckermark" war eines der Themen, die während... [zum Beitrag]

Dachdecker in der Uckermark erwartet...

Uckermark. Lohn-Plus für die Jobs ganz oben: Wer im Landkreis Uckermark im Dachdeckerhandwerk arbeitet,... [zum Beitrag]

Russischer Konzern übernimmt...

Potsdam. Der russische Konzern Rosneft hat die Shell-Anteile an der PCK Raffinerie in Schwedt übernommen.... [zum Beitrag]