Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Fernsehen aus der Uckermark und Mecklenburg-Vorpommern

Naht Rettung für 300 Jahre altes Haus?

Mit aktiviertem Adblocker können Sie keine Videos sehen!

Bitte deaktivieren Sie Ihren Adblocker. Danke.

Datum: 12.01.2022
Rubrik: Gesellschaft

Pasewalk. Einst muss es ein schönes Wohnhaus im Pasewalker Stadtzentrum gewesen sein. Das allerdings lässt sich nur noch erahnen. Wenn man dieser Tage vor dem alten Haus in der Grünstraße 17 steht, bekommt man Angst, dass es gleich einstürzen könnte. Darum hat die Stadt Pasewalk vor, das Gebäude entweder zu retten – oder es zu entfernen.

Für 35 000 Euro hat die Stadt die marode Immobilie dem privaten Vorbesitzer abgekauft. „Die Stadt plant, diesen städtebaulichen Missstand zu beseitigen, entweder durch Komplettsanierung, da es unter Denkmalschutz steht. Sollte die Sanierung sich als unwirtschaftlich erweisen, müsste man im Einvernehmen mit der Denkmalschutzbehörde klären, ob eine Beseitigung möglich ist“, teilte das Rathaus mit. Fürs Erste wurde ein Bauzaun drum herum gezogen, damit Fußgängern kein Stein auf den Kopf fällt.

Über die Geschichte des Hauses ist nicht viel bekannt. Es könnte um 1720 herum erbaut worden sein. Zunächst einmal sollen Sachverständige ermitteln, ob sich eine Sanierung lohnt oder nur der Abriss bleibt.

Quelle: Stadt Pasewalk/S. Böhm


 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


In Neubrandenburg ist weitere...

Neubrandenburg. Am Neubrandenburger Friedrich-Engels-Ring steht wohl ab 2023 eine neue Mega-Baustelle an... [zum Beitrag]

Brandgefährlich: Zigarettenkippen...

Uckermark. Die anhaltende Trockenheit der vergangenen Tage hat zu einer erhöhten Brandgefahr in vielen... [zum Beitrag]

In Wittstock wird zum Museumstag geladen

Wittstock. Zum 5. Wittstocker Museumstag wird am 6. August eingeladen. Los geht es um 10 Uhr. Die Besucher... [zum Beitrag]

Verein „Arbeit an Europa“ stellt...

Melzow. Der Verein Arbeit an Europa e.V. hat einen europäischen Projekt- und Aktionstag organisiert. Der... [zum Beitrag]

1781 neue Corona-Fälle in...

Potsdam. In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24... [zum Beitrag]

Da war doch noch was - Unser UM.tv...

Archiv 2021 Tag für Tag sind wir für Sie mit der Kamera und dem Mikrofon unterwegs, um Spannendes,... [zum Beitrag]

Was wünschen sich die Pasewalker?

Pasewalk. Ideen muss man haben. Pasewalks City-Managerin Claudia Große hatte eine und sucht welche. An die... [zum Beitrag]

1448 neue Corona-Fälle in...

Potsdam. In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle seit dem 28. Juli um 1448... [zum Beitrag]

AWO-Geschäftsführerin wird in...

Prenzlau. Den Ruhestand hat sie sich redlich verdient. Mehrere Jahrzehnte stellte sich Jutta Frank in den... [zum Beitrag]